Thomas Lenz

Bild vergrößern
Thomas Lenz, der Mann fürs Plattdütsche
Geburtsdaten:

Geboren wurde ich im am 17. November in Grevesmühlen.

Mein Weg zu NDR 1 Radio MV:

Ich bin auf einem Bauernhof in Nordwestmecklenburg aufgewachsen, habe in Bad Doberan Forstwirt gelernt und in Kiel Theologie studiert. Dort bin ich als "Quereinsteiger" über die Radiokirche zum Rundfunk gekommen und beim NDR "hängen geblieben" - täglich bin ich bei der Morgensendung in der Rubrik "Kaum zu glauben" mit dabei. Up hoch - un plattdütsch: Mien Großvadder hett mi platt schnacken bibröcht, un so bün´ck ok taum Bispäl in "Plattdütsch an Sünndag" hie bi NDR 1 Radio MV tau hüüren.

Tee oder Kaffee?

Kaffee!! Mein Lieblingsspruch zum schwarzen Koffeintrunk lautet:

"Kaffee dehydriert den Körper nicht, sonst wäre ich schon Staub." Das sagt alles, oder?? Zum Frühstück gibt's Kaffee Schwarz und Schwarzbrot mit Pflaumenmus!

Ich wollte schon immer ...

... durch Kanada reisen.. Vielleicht schaffe ich das eines Tages.

Mein schönster Versprecher on air:

Schön sind die nie, aber ich habe einmal die Hörer mit folgenden Worten begrüßt: "Hallo, ich bin Thomas!" Es folgten quälend lange drei Sekunden Pause, in denen ich wusste, dass irgendwas fehlte, aber beim besten Willen nicht darauf kam, dass es der Nachname sein könnte. Klarer Fall von Blackout.

Mein Soundtrack fürs Leben:

Gibt es nicht! Nur Lieblingslieder: Musik von John Miles, Leningrad von Billy Joel, My Way von Frank Sinatra ... ach ja und ... Ich war noch niemals in New York von Udo Jürgens.

Das erste Lied, zu dem ich getanzt habe:

Das muss irgendwas aus der Abteilung Sandra, Modern Talking oder a-ha gewesen sein, und es war mir damals überhaupt nicht peinlich!

Meine erste Platte:

Ready for Romance - Vincyl-LP von Modern Talking. Heute höre ich zwar lieber Folk und Rock, aber diese Platte habe ich immer noch.

Was die NDR 1 Radio MV Hörer noch wissen sollten:

In meiner Freizeit entspanne ich mich meist auf meinem Bauernhof, tobe mit meinen Labradoren Lasse und Pelle durch die Gegend oder erkunde das Land. Lieblingsplätze: Bad Doberan, Ludwigslust und die Ostsee zwischen Priwall und Boltenhagen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/radiomv/wir_ueber_uns/Thomas-Lenz-,lenz119.html

Plattdütsch an'n Sünndag

Plattdütsche Reportagen und lustige Geschichten mit den Mecklenburger Originalen Heiner und Helga sorgen am Sonntagmorgen zwischen 6.05 und 9 Uhr für gute Laune am Frühstückstisch. mehr