Uwe Fietkau

2. Violine

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 1977

Biografie

Der Hannoveraner Uwe Fietkau wurde 1954 geboren. In seiner Heimatstadt nahm er 1972 als Jungstudent sein Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien bei Professor André Gertler und dessen Assistenten Atila Aydintan auf.

Nach Abschluss der Ausbildung im Jahr 1976 hatte er einen Jahresvertrag  beim Niedersächsischen Staatstheater Hannover, bis er ein Jahr später Mitglied der NDR Radiophilharmonie wurde. Seitdem ist er auch häufiger Gast beim Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks.

Neben zahlreichen projektbezogenen kammermusikalischen Aktivitäten spielte Fietkau von 1999 bis 2002 zweite Violine im Edinger Streichquartett, danach im Ensemble Tedesco. Seit 2002 spielt er als Primarius im Quintett "Tango sin palabras" argentinischen Tango. Zudem ist der Violinist ein leidenschaftlicher Tangotänzer.

Orchester und Chor