Rüdiger Ludwig

Kontrabass, Stellvertretender Solo-Kontrabass

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 1995

Biografie

Rüdiger Ludwig wurde 1970 in Mainz geboren. Von 1991 bis 1993 besuchte er die Hochschule Frankfurt und studierte bei Professor Günter Klaus.

Vor seinem Eintritt in die NDR Radiophilharmonie war der Kontrabassist im Philharmonischen Staatsorchester Mainz (1990 bis 1991) und im Sinfonieorchester des Saarländischen Rundfunks (1993 bis 1994) tätig.

Nebenbei spielt Rüdiger Ludwig Kammermusik bei den Kammersolisten 21, ein Ensemble bestehend aus Mitgliedern beider NDR Orchester, Professoren der Hannoverschen Musikhochschule und Isabelle van Keulen. Mit der niederländischen Geigerin und Bratschistin konzertiert er außerdem neben Ulrike Payer und Christian Gerber im "Isabelle van Keulen Ensemble", was mit einer regen Konzerttätigkeit verbunden ist. Das Quartett hat sich auf Werke des argentinischen Komponisten und Begründer des Tango Nuevo, Astor Piazolla, spezialisiert.

Orchester und Chor