Mathe mit Vivaldi

Vivaldi gehört nur in den Musikunterricht? Weit gefehlt! Hat Vivaldi nicht auch etwas mit Mathematik zu tun? Und wie passen seine "Vier Jahreszeiten" in den Geschichtsunterricht?

Für das deutschlandweite Vivaldi-Experiment haben sich Schülerinnen und Schüler der IGS Bothfeld in Hannover im Mathe- und Geschichtsunterricht mit Vivaldi und seinen "Vier Jahreszeiten" auseinandergesetzt. Mit Themen wie Pest in Venedig, Venedig als Seemacht oder einer mathematischen Notenstatistik hat die Klasse 7d unter Anleitung von Eva-Maria Kösters von Musikland Niedersachsen einen nicht-musikalischen Blick auf den Komponisten und sein Werk geworfen. Herausgekommen sind folgende selbst erstellte Handy-Videos.

Das Vivaldi-Experiment

Mit dem Vivaldi-Experiment geht das große ARD-Schulprojekt in seine dritte Runde. Nach Dvořák und Gershwin ist es nun Antonio Vivaldi mit seinen "Vier Jahreszeiten", um den sich alles dreht. Deutschlandweit beteiligen sich nicht nur die die ARD-Orchester, Chöre und Bigbands an dem Projekt, sondern vor allem auch die Schüler selbst, die eigene und kreative Zugänge zu Vivaldis Musik ausprobieren.

 

Orchester und Chor