Markus Becker spielt Regers Klavierkonzert

Max Reger - Piano Concerto, Piano Pieces
von Markus Becker und der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Joshua Weilerstein 
"Er kennt die Musik Regers wie kein anderer auf der Welt": Für den Dirigenten Joshua Weilerstein war die Zusammenarbeit mit Markus Becker etwas ganz Besonderes.

Neu auf CD: Reger-Spezialist Markus Becker hat Max Regers Klavierkonzert f-Moll gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Joshua Weilerstein eingespielt.

Markus Becker Klavier
NDR Radiophilharmonie
Joshua Weilerstein
Dirigent

MAX REGER
Klavierkonzert f-Moll, Op. 114
5 Stücke aus: Episoden, op. 115
Choral, aus: Lose Blätter, Op. 13

Markus Becker ist seit 1993 Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Als legendär gilt heute Beckers Gesamteinspielung des Klavierwerks von Max Reger auf insgesamt 12 CDs (Thorofon). Das Fono Forum urteilt über diese enzyklopädische Großtat: "Eine der seltenen wahrhaft großen Leistungen deutscher Pianistik der letzten fünfzig Jahre."

Weitere Informationen

"Für jeden Psychoanalytiker ein Schatzkästlein!"

Der Pianist Markus Becker hat mit der NDR Radiophilharmonie das Klavierkonzert Max Regers aufgeführt. Im Gespräch erzählt er, was so faszinierend an dem Werk und dem Komponisten ist. mehr

Regers Klavierkonzert hat er gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie im Januar 2017 aufgeführt, wobei auch diese Aufnahme entstanden ist. In seiner Klangfülle und dem Spiel mit dynamischen Extremen stellt das Konzert große Anforderungen an die Klangbalance zwischen Orchester und Klavier, die unter der Leitung von Joshua Weilerstein feinfühlig austariert wird.

"Das Auffällige bei Reger ist, dass er für Verwirrung sorgt, indem er mit bekanntem Vokabular eine neue musikalische Sprache bauen will. Außerdem wirkt seine Musik immer extrem und irgendwie maßlos. Gleichzeitig hat sie aber auch etwas sehr Sensibles und Verletzliches, vor allem in langsamen Sätzen. Wie im Largo des Klavierkonzertes oder in den fünf Episoden auf dieser CD. Ich glaube - und das ist natürlich sehr spekulativ - dass Reger einen unglaublichen Ausdruckswillen hatte, dass er aber auch besonders empfindsam war. Vielleicht hat er in der Masse der Töne und in den Extremen Schutz gesucht, wie in einer Rüstung: Komm mir nicht zu nahe! Wenn man sich ihm aber trotzdem nähert und anfängt, die Musik zu enträtseln, transparent und sprechend zu gestalten, kommt man in eine fantastische Klangwelt." Markus Becker

Max Reger - Piano Concerto, Piano Pieces

Label:
CAvi
Veröffentlichungsdatum:
25. Januar 2019