Eunseon Jang

Bassistin

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 2017

Biografie

Die Kontrabassistin Eunseon Jang ist gebürtige Koreanerin. 2012 kam sie nach Deutschland und absolvierte ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim bei Prof. Petru Iuga. 2020 legte sie ihr Konzertexamen ab. Von 2013 bis 2015 war sie Akademistin beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und erhielt bei dem Orchester einen einjährigen Zeitvertrag. Während ihrer Zeit in München wurde sie von den Solobassisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Heinrich Braun und Philipp Stubenrauch sowie der Solobassistin Alexandra Scott unterrichtet. Vor ihrem Festengagement bei der NDR Radiophilharmonie ab Sommer 2017, spielte sie dort ebenfalls mit einem Zeitvertrag.

Eunseon Jang ist eine gefragte Kammermusikerin und konzertiert u. a. regelmäßig mit Kolleginnen und Kollegen der NDR Radiophilharmonie.

Was war Ihr erstes prägendes Musikerlebnis?

Ein prägendes Musikerlebnis war mein erstes Orchesterkonzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, bei dem wir Bruckners Dritte Sinfonie spielten. Erst dabei habe ich das Spielen im Orchester wertschätzen gelernt, weil hier die Rolle des Kontrabasses nicht nur auf die Begleitung beschränkt war, sondern mit den anderen Stimmen interagierte.

Welches ist ihr Lieblingsstück im Bereich der "klassischen" Musik?

Ich mag Mahlers Fünfte Sinfonie. Mahlers Musik kennt keine Grenzen - sie ist wie eine Improvisation, kennt keine festen Regeln, ist avantgardistisch. Im vierten Satz spürt man stark seine Liebe und seine leidenschaftlichen Gefühle für Alma Schindler.

Wenn Sie nicht Kontrabass spielen würden, welches Instrument würden Sie am liebsten spielen können?

Ich habe immer Lust Fagott zu spielen. Ich finde, die Fagottstimme liegt zwischen der des Cellos und des Kontrabasses. Das Fagott klingt prächtig mit seinem tiefen Klang und den vielen Melodien.

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/Eunseon-Jang,jang100.html

Zurück zu den Hauptseiten

Orchester und Chor