Emil Haderer

Solo-Posaune

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 2005

Biografie

Emil Haderer wurde 1980 in Amstetten, Österreich, geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine Ausbildung begann er von 1987 bis 1999 mit Privatunterricht und dem Besuch der Landesmusikschule Perg für die Instrumente Tenorhorn und Posaune (Klassen Punz und Buchner).

Von 1995 bis 1997 war er Preisträger beim Wettbewerb Prima la Musica in Österreich. Ab 1999 studierte Emil Haderer Posaune an der Anton-Bruckner-Universität in Linz in der Klasse von Professor Josef Kürner und legte 2005 seine Zweite Diplomprüfung des künstlerischen Hauptfaches Posaune an der Anton-Bruckner-Universität Linz mit "Ausgezeichnetem Erfolg", sowie die Diplomprüfung der Instrumentalpädagogik, ebenfalls mit "Ausgezeichnetem Erfolg" ab.

Seine berufliche Laufbahn begann Emil Haderer als Musikschullehrer für Posaune und Tenorhorn an der Musikschule Linz. 2004 gewann er ein Probespiel bei der NDR Radiophilharmonie und war ebenfalls Gewinner des renommierten Solisten-Wettbewerbes Gradus Ad Parnassum.

Neben seiner Tätigkeit als Solo-Posaunist bei der NDR Radiophilharmonie spielt Emil Haderer in verschiedenen Ensembles wie NDR Philharmonic Brass, Arte Ensemble, Ensemble Pro Brass und Mühlviertler Birnblech.

Orchester und Chor