Naïssam Jalal © Alexandre Lacombe Foto: Alexandre Lacombe

NDR Jazz Konzert #2.2: Naïssam Jalal

Stand: 23.09.2021 17:00 Uhr

Hypnotischer Jazz zwischen Orient und Okzident: Mit der französisch-syrischen Flötistin Naïssam Jalal kommen orientalische Sounds auf die Bühne des Rolf-Liebermann-Studios.

Corona-bedingt werden die üblichen zwei Sets der NDR Jazz Konzerte auf zwei Tage verteilt und jeweils um 18 Uhr sowie um 21 Uhr gespielt. Bitte beachten Sie die Änderung: Papanosh & André Minvielle spielen am 18. November.

NDR Jazz Konzert #2.2
Fr, 19.11.2021 | 18 Uhr und 21 Uhr
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio (Oberstraße 120)

Naïssam Jalal - Quest of the Invisible:
Naïssam Jalal Flöte, Gesang
Claude Tchamitchian Bass
Leonardo Montana Klavier

Hinweis:
Das Parken auf dem Gelände des NDR ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Es werden Taschenkontrollen durchgeführt.

In meinen Kalender eintragen

Naïssam Jalal  - Quest of the Invisible

In dieser sanften Musik spielt selbst der Rhythmus des Atems eine Rolle. Wenn das Trio von Naïssam Jalal seine meditativen Klänge aufführt, könnte man einer Stecknadel beim Fallen zuhören. Jalal, 1984 in Paris geboren, hat syrische Wurzeln. Sie studierte in Damaskus und Kairo und singt und spielt Querflöte sowie die persische Holzflöte Nay.

Eine wahre Kosmopolitin, die schon mit einer Brass Band durch Mali und mit einem Rapper durch Europa tourte. Von Coltrane inspiriert, beschäftigt sie sich seit Teenager-Jahren mit Improvisation, ebenso lange engagiert sie sich mit ihrer Musik politisch gegen Fremdenfeindlichkeit in Europa. Ihr Album "Quest of the Invisible" mit Claude Tchamitchian, einem Kontrabassisten mit armenischer Herkunft, und dem aus Brasilien stammenden Pianisten Leonardo Montana gewann 2019 den renommierten Preis "Victoires du jazz".

Naïssam Jalal hat sich einem flirrend eleganten, melancholischen und hypnotischen Jazz zwischen Orient und Okzident verschrieben, der zunehmend ein Publikum außerhalb Frankreichs begeistert.

Weitere Informationen
Die Jazz-Band Papanosh. © La Fraternelle Foto: La Fraternelle

NDR Jazz Konzert #2.1: Papanosh mit André Minvielle

Papanosh & André Minvielle verneigen sich am ersten Abend des zweiten NDR Jazz Konzerts vor dem französischen Autoren Jacques Prévert. mehr

Orchester und Vokalensemble