Rom - Schaerer - Eberle mit Julia Hülsmann. (Bildmontage) © Reto Andreoli / Dovile Sermokas

Rom-Schaerer-Eberle & Julia Hülsmann

Stand: 12.08.2021 06:00 Uhr

Das dritte Jazzkonzert wird beglückend spielerisch - mit Rom-Schaerer-Eberle und Pianistin Julia Hülsmann in Kombination mit der Wucht der NDR Bigband.

Julia Hülsmann bringt wieder ihren feinen Sinn für klare Töne auf die Bühne des Rolf-Liebermann-Studio. Dieses Jahr trifft sie dabei statt auf kleine Besetzung auf die NDR Bigband. Im ersten Set besticht das spielfreudige Trio Rom - Schaerer - Eberle mit ihren originellen Sounds.

NDR Jazz Konzert #3
Do, 16.12.2021 | 20 Uhr
Fr, 17.12.2021 | 20 Uhr
Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio (Oberstraße 120)

Set 1:
Rom - Schaerer - Eberle:
Peter Rom Gitarre
Andreas Schaerer Gesang
Martin Eberle Trompete

Set 2:
Julia Hülsmann & NDR Bigband
Julia Hülsmann Piano, Komposition
NDR Bigband
Geir Lysne Leitung

Der Vorverkauf startet am 2. November 2021 um 11 Uhr.

Hinweis:
Das Parken auf dem Gelände des NDR ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Es werden Taschenkontrollen durchgeführt.

In meinen Kalender eintragen

Rom - Schaerer - Eberle

Wenn von diesem alpinen Trio die Rede ist, überbietet sich die Musikpresse gegenseitig mit Attributen: "souverän, ideenreich, hinterlistig, draufgängerisch und verspielt", schreibt die Aargauer Zeitung, und das Jazzpodium meint: "artistisch unschlagbar, hochgradig originell, beglückend intelligent". Gemeint sind Rom - Schaerer - Eberle, zwei Österreicher und ein Schweizer, die seit 2009 gemeinsame Sache machen.

Trio Rom - Schaerer - Eberle. © Reto Andreoli Foto: Reto Andreoli
Beglückendes Debüt: In dieser Kombination sind sie zum ersten Mal beim NDR zu erleben: das Jazz-Trio Rom - Schaerer - Eberle.

"Es ist mein transparentestes Projekt", sagt Andreas Schaerer. Der Sänger, Stimmakrobat und Beatboxer, bekannt durch fulminante Bands wie Hildegard Lernt Fliegen oder Out of Land, schätzt die schlanke Trio-Besetzung, die gleichermaßen Raum für ätherisch Schwebendes wie für verblüffende Virtuosität lässt.

Zu Schaerer gesellen sich zwei Wiener, die in ihrer Stadt zu den gefragtesten Vertretern des jeweiligen Instruments gehören: Gitarrist Peter Rom und Trompeter Martin Eberle. Dieser "Wiener Sandwich mit Berner Zungenwurst" veröffentlicht 2020 erstmals seit sieben Jahren neue Musik. Mit ihren jazzigen, lyrischen, schrägen und beatlastigen Sounds beglückt das Trio nun zum ersten Mal das NDR Publikum.

Julia Hülsmann & NDR Bigband

VIDEO: Neues Projekt: Julia Hülsmann und die NDR Bigband (4 Min)

Musikalisch ist Julia Hülsmann eher im kleinen Format zu Hause, dort wo ihr Sinn für Ökonomie und die Wirkung der Stille besonders prägnant zur Geltung kommt.

Zugleich ist sie eine Pianistin, die ausgeprägten Spieltrieb und kommunikative Kompetenz mit einem hoch entwickelten Bewusstsein für die Strahlkraft der Farbe und die wärmende Induktion der Form verbindet, was sich in den Eigenkompositionen und den raffinierten Arrangements von Pop-Songs für ihr eigenes Ensemble ausdrückt, das im Kern als Trio bereits auf eine zwanzigjährige Geschichte zurückblicken kann.

In den letzten Jahren hat Julia Hülsmann zusehends Gefallen an einer etwas üppigeren Klangpalette gefunden, hat das Trio immer mal wieder zu einem Quartett ausgeweitet, und nun nimmt sie den Schritt ins wuchtige Großformat einer Bigband. Angeregt von der Farbenpracht und Individualität der Solisten aus der NDR Bigband hat sie aus vertrauten Motiven ihres Repertoires und einigen eigens für diesen Anlass entstandenen Neukompositionen ein Programm für dieses neue Kapitel zusammengestellt. Neu trifft hier auf vertraut, Detailliebe auf Großformat, Julia Hülsmann auf die NDR Bigband.

Orchester und Vokalensemble