Sendedatum: 04.03.2020 14:50 Uhr

C

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Carpenters - "(They long to be) Close to you"

Zurück zur Übersicht C
Richar und Karen Carpenter halten einen Grammy im Jahr 1971. © picture alliance / AP Photo Foto: Uncredited
Das Geschwister-Duo Karen und Richard Carpenter feierte weltweit große Erfolge in den 70ern.

Karen Carpenter spielte als Teenager in der Marschkapelle ihrer High School in Downey. Ihr großer Bruder Richard hatte das Klavier für sich entdeckt. Es war nur eine Frage der Zeit, dass die beiden sich zusammentaten. Die Carpenters schafften den Sprung in eine große Fernseh-Talentshow und der erste Plattenvertrag ließ nicht lange auf sich warten. Mit dem Beatles-Hit "Ticket to ride" schnupperten sie 1969 zum ersten Mal Hitparaden-Luft.

Mit "Klavier-Düdelelüts" zum Welthit

Diese Aufnahme hörte der erfolgsverwöhnte Komponist Burt Bacharach im Radio. Er war davon so angetan, dass er den beiden Geschwistern anbot, einen seiner Songs aufzunehmen. Also ging es ab ins Studio. In der Regie saß der ebenfalls sehr erfolgreiche Musiker Herb Alpert. In einer BBC-Dokumentation erinnert sich Richard Carpenter an die Aufnahme des Liedes "(They long to be) Close to you": "Herb sagte: Es gibt schon eine Aufnahme von dem Song. Aber die spiel ich Dir nicht vor. Ich will, dass wir uns von nichts beeinflussen lassen. Nur diese beiden kleinen Klavier-Düdelelüts - die müssen auf jeden Fall mit rein!"

Karen, Richard und Herb feilten an dem Song und machten etwas ganz Besonderes daraus. Richard Carpenter erzählt: "Normalerweise gehört es sich nicht, in ein Tonstudio hineinzuplatzen, während darin aufgenommen wird. Aber es kam immer wieder vor, dass die Tür aufgerissen wurde und Leute ganz erstaunt fragten: Was ist das? So etwas habe ich noch nie gehört! Das ist sensationell!“

Eine außergewöhnliche Karriere mit tragischem Ende

"(They long to be) Close to you" wurde ein Welthit und warf bei der Grammy-Verleihung 1971 sogar Simon & Garfunkel und die Beatles aus dem Rennen. Es war der Beginn einer außergewöhnlichen Karriere. Die trommelnde und singende Karen und Richard am Klavier landeten einen Hit nach dem anderen - von "Sweet sweet smile" bis "Jambalaya". Doch der Erfolg forderte einen hohen Preis: Richard wurde medikamentenabhängig, Karen magersüchtig. Sie starb Anfang 1983 im Alter von 32 Jahren in ihrem Elternhaus in Downey - dort, wo sie 19 Jahre zuvor ihre ersten Auftritte mit der High School Marschkapelle gehabt hatte.  

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 04.03.2020 | 14:50 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste