Lena Buntjer vom DLRG Weener © NDR Foto: Eske Beermann

Lena Buntjer: Mit Leidenschaft für die DLRG Weener

Sendedatum: 29.11.2021 07:20 Uhr

Für Lena Buntjer ist ihr Engagement für den DLRG Weener Herzenssache. Ein Leben ohne Schwimmen, Wasser und DLRG kann sich die 22-Jährige nicht vorstellen.

Lena Buntjer vom DLRG Weener beim Rettungsschwimm-Training am See. © NDR Foto: Eske Beermann
Lena Buntjer beim Rettungsschwimm-Training am See.

Lena Buntjer ist 22, gibt Schwimmtraining für Jugendliche, macht Wettkampfbegleitung, Trockenübungen in der Turnhalle, Schwimmkurse für Migranten, Homepage-Betreuung, Arbeit im Vorstand und das Hygiene-Konzept für das Schwimmen während Corona, das ist auch von ihr. Klingt nach einer sehr engagierten Vollzeit-Mitarbeiterin der DLRG in Weener. Von wegen: Lena studiert in Osnabrück Lehramt und all das andere ist Herzenssache, oder etwas förmlicher ausgedrückt: Ehrenamt.

Lena Buntjer ist mit dem Verein aufgewachsen. Seit sie 8 Monate alt ist, ist sie Mitglied im DLRG und schon mit zehn Jahren gibt sie mit ihrer Mutter Seepferdchenkurse für die Kleinsten. Sie kann sich ein Leben ohne Schwimmen, Wasser und DLRG nicht vorstellen. Mitstudierende fragen: Warum machst Du sowas? Ohne Bezahlung? Vielleicht weil es etwas gibt, dass nicht bezahlbar ist: sich mögen, unterstützen, eine Leidenschaft teilen: Das ist für Lena ihr DLRG in Weener.

Preisgeld: Neue Trainingsboards

Falls der NDR Ehrenamtspreis an Lena Buntjer gehen sollte, möchte sie neue Trainingsboards für das Rettungsschwimm-Training kaufen. Die alten sind nämlich ganz schön in die Jahre gekommen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 29.11.2021 | 07:20 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Sport aktuell

22:00 - 22:30 Uhr
Live hörenTitelliste