Sendedatum: 19.11.2014 16:50 Uhr

T

von Roger Lindhorst
  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

The Shangri-Las – "Leader of the Pack"

Zurück zur Übersicht T
Bild vergrößern
Ein tödlicher Motorrad-Unfall ist Inhalt eines der traurigsten Lieder der Popmusik: "Leader of the Pack" von The Shangri-Las.

Vor 50 Jahren, im November 1964, stand ein außergewöhnliches Lied ganz weit oben in den Hitparaden: "Leader of the pack" von der amerikanischen Mädchen-Band "The Shangri-Las". In weniger als drei Minuten erzählen die Shangri-Las in diesem Lied eine der traurigsten Geschichten der Popmusik: Ein hübsches Mädchen trifft in einem Süßigkeiten-Laden den Anführer einer Motorrad-Gang. Die beiden verlieben sich. Doch der strenge Vater verbietet seiner Tochter den Umgang mit dem Kaugummi-kauenden und Lederjacken-tragenden Jimmy. Schweren Herzens macht sie Schluss mit ihrem Freund. Der rast mit Tränen in den Augen auf seinem Motorrad davon – und verunglückt tödlich.

Eine Teenager-Band aus New York

Es war die Idee des jungen Musikproduzenten George "Shadow" Morton, in Popsongs ganze Geschichten zu erzählen. Der 22-jährige hatte gerade erst im Musikbusiness Fuß fassen können und die "Shangri-Las" unter seine Fittiche genommen: eine weiße Teenager-Band aus New York, bestehend aus den beiden Schwestern Mary und Betty Weiss sowie den eineinigen Zwillingen Margie und Mary Ganser. Die jüngste im Bunde war Mary Weiss, sie war für den Hauptgesang zuständig und erinnerte sich 2007 in einem Interview mit der britischen Zeitung "Telegraph":

Zitat

Ich kann mir vorstellen, dass für viele Menschen die Teenager-Jahre die schwersten ihres Lebens sind. Für mich waren sie es auf jeden Fall. Es war eine verwirrende Zeit. Und ich habe damals bei den Aufnahmen zu "Leader of the pack" meinen ganzen Schmerz, der sich angesammelt hatte, herausgelassen.

Mini-Oper über eine unglückliche Liebe

Sie soll tatsächlich im Studio während der Aufnahmen geweint haben und auch sonst nicht leicht im Umgang gewesen sein.  Mary wollte – genauso wie die anderen Mädchen aus ihrer Band – betüddelt werden. Währenddessen holte der Tontechniker seine Harley Davidson in die Empfangshalle der Plattenfirma und nahm dort die für das Lied benötigten Motorrad-Geräusche auf. Sollte es Öl-Flecken auf dem Teppich gegeben haben, so dürfte das nicht so schlimm gewesen sein. Denn
"Leader of the Pack", die Mini-Oper über eine unglückliche Liebe, pubertäres Leiden und Generationskonflikte, wurde ein Welt-Erfolg.

 

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 19.11.2014 | 16:50 Uhr