Sendedatum: 20.04.2019 13:20 Uhr

T

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y

The Bangles - "Eternal Flame"

Zurück zur Übersicht T
Bild vergrößern
Die Bangles von links: Vicki Peterson, Susanna Hoffs und Debbi Peterson.

Vor 25 Jahren, im Februar 1989, kletterte eine herzzerreißende Ballade auf die Spitzenplätze der internationalen Hitparaden, in England und den USA sogar bis auf die eins. Das Lied über die "Ewige Flamme" - "Eternal Flame" - von den Bangles. Die vier Frauen aus dem sonnigen Kalifornien hatten seit Mitte der 1980er-Jahre mit tanzbaren Liedern wie "Manic Monday" oder "If She Knew What She Wants" Welthits gelandet und waren dementsprechend gut drauf. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere machten die Bangles einen Betriebs-Ausflug nach Graceland - dem Anwesen von Elvis Presley. Dort befindet sich auch das Grab des King of Rock'n Roll. Bangles-Sängerin Susanna Hoffs erinnerte sich später in Interviews: "Wir waren dort im "Garten der Erinnerungen", und da stand so ein Kästchen, in dem eine kleine Flamme brennt. An dem Tag hat es allerdings geregnet, und die Flamme war aus. Dabei ist es doch eine Flamme, die eigentlich immer und ewig brennen sollte - eine "Eternal Flame". Wie auch immer, ich dachte mir jedenfalls: Hey, das ist doch ein guter Titel für einen Song."

Eine wunderbare Ballade war geboren

Sie erzählte den beiden Komponisten Billy Steinberg und Tom Kelly von ihrer Idee. Billy und Susanna schrieben daraufhin einen Text, in dem das ewige Licht für eine nie endende Liebe steht, und Tom komponierte auf seiner Gitarre die Melodie dazu. Eine wunderschöne Ballade im Stile der späten Beatles, wie Tom Kelly meinte. Und tatsächlich ist "Eternal Flame" zwar ein eingängiger, aber kein simpler Popsong.

Susanna Hoffs singt nackt

Im Tonstudio gaben die Bangles dann im besten Wortsinne alles - Sängerin Susanna Hoffs sogar ihre Klamotten. Sie hatte nichts am Leib, als sie "Eternal Flame" aufnahm. Der Produzent hatte ihr gesagt, dass andere Sängerin auch oft nackt im Studio seien, so bekäme ihr Gesang das gewisse Etwas. Die leichtgläubige Susanna ließ sich darauf ein. Allerdings schützte sie eine Art Schirm vor neugierigen Blicken, wie sie heute lachend erzählt. Trotz des Einsatzes räumte der Manager der Bangles dem Lied keine großen Chancen ein. Sein Kommentar lautete sinngemäß: "Das wird kein Radiosender der Welt spielen. Da ist ja gar kein richtiges Schlagzeug drin! Mädels, das wird nix, ich sag' Euch das!"

Der Mann hat mit seiner Einschätzung grandios daneben gelegen. "Eternal Flame" wurde der größte Hit der Bangles.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 20.04.2019 | 13:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/The-Bangles-Eternal-Flame,bangles107.html