Sendedatum: 16.01.2013 16:50 Uhr

O

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

OMD - "Maid Of Orleans"

Zurück zur Übersicht O
Bild vergrößern
Die Band OMD widmete der historischen Figur Johanna von Orléans zwei Songs.

Das hat 1982 viele Musik-Experten überrascht: An der Spitze der Hitparade stand ein Song, dem im Vorfeld überhaupt keine Chancen eingeräumt wurden. Er sei zu kompliziert, hieß es seitens der Plattenfirma. Und dann werde auch noch eine historische Figur besungen ... Johanna von Orléans war eine mutige Frau. Mit 17 Jahren hatte sie die Franzosen im Krieg gegen die Engländer geführt. Doch Johanna wurde den Engländern ausgeliefert, die sie 1431 als Ketzerin zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilten. Die Jungfrau von Orléans wurde zur Märtyrerin, zur Volksheldin und schließlich zur Heiligen.

Genügend Material für gleich zwei Songs

Komponisten und Schriftsteller beschäftigten sich immer wieder mit ihrem Leben. So auch der Engländer Andy McClusky. An Johannas 550. Todestag, im Jahr 1981, schrieb der junge Musiker ein paar Zeilen über diese Frau, die ihn so faszinierte. Dabei geriet er förmlich in einen Rausch, und schon nach kurzer Zeit hatte er genügend Textmaterial für gleich zwei Popsongs. Der erste Song bekam den Namen der Heldin, wie er in England ausgesprochen wird: "Joan Of Arc". Andy McClusky nahm das Lied mit seiner Band OMD auf - OMD steht für "Orchestrales Manövrieren in der Dunkelheit".

Marschtrommeln im Walzer-Rhythmus

Die Gruppe hatte damals, 1981, mit ihrer ausgefallenen aber dennoch eingängigen elektronischen Popmusik gerade ihren Durchbruch gefeiert. Mit dem Song "Joan Of Arc" konnte die Plattenfirma noch ganz gut leben, passte er doch in das Gesamtkonzept dieser Band. Er schaffte es tatsächlich in die englischen Top Ten. Die zweite Komposition hingegen hatte es in sich. OMD hatte aus der Liebeserklärung an Johanna eine Art Walzer gemacht, mit feierlichen Marschtrommeln. Also nun wirklich nix für die Tanzflächen, meinten die Plattenbosse - die sich gewaltig irrten. "Maid Of Orleans", also "Jungfrau von Orleans" wurde ein Welthit. Die Klänge, der Rhythmus, die Geschichte - das alles erzeugt eine beinahe hypnotisierende Wirkung, die "Maid of Orleans" zum erfolgreichsten Song des Jahres 1982 und zu einem der spektakulärsten Hits der Popmusikgeschichte machte.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 16.01.2013 | 16:50 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/OMD-Maid-Of-Orleans,omd131.html