Sendedatum: 06.01.2021 15:20 Uhr

G

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Gerry & the Pacemakers - "Ferry Cross The Mersey"

Zurück zur Übersicht G
Gerry & The Pacemakers in den 70er Jahren. © picture-alliance / jazzarchiv Foto: Hardy Schiffler
"Ferry Cross The Mersey" von Gerry and the Pacemakers ist eine Liebeserklärung an Liverpool.

Die Band Gerry and the Pacemakers ist 1964 genau so berühmt wie die Beatles. Mit Brian Epstein haben sie auch denselben Manager. Der findige Geschäftsmann hat gerade mit dem ersten Beatles-Film "A Hard Day's Night" für klingelnde Kassen gesorgt. Nun will er auch Gerry and the Pacemakers in die Kinos bringen. Bandleader Gerry Marsden wird sich später in der BBC erinnern: "Brian kam zu mir und sagte: 'Wir machen einen Film mit Euch!' Und ich sagte: 'Du spinnst!' Und er meinte: 'Nein! Das Buch ist schon fertig, und ich brauche von Dir jetzt nur noch ein paar Songs. Ach ja - der Film heißt 'Ferry Cross The Mersey'."

Idee für ein Titellied kommt auf dem Weg in ein Restaurant

"Ferry Cross The Mersey" heißt übersetzt: "Fähre, bringe mich über den Mersey". Der Mersey River fließt durch Liverpool, die Heimatstadt der Beatles, als auch von Gerry and the Pacemakers. Es dauert nicht lange und Gerry Marsden hat die Idee für ein Titellied, wie er später in der BBC erzählt: "Ich war mit meiner Freundin auf dem Weg in ein Restaurant, und da hatte ich diese Melodie im Kopf und dachte: 'Das ist der Klang der Fähren!' Ich sprang aus dem Auto, rannte zu einer Telefonzelle, rief bei meiner Mutter an und sagte: 'Mum, hol das Tonbandgerät ans Telefon und dann drück den Aufnahmeknopf!' Und sie so: 'Was?' 'Los, schnell, sonst vergesse ich es wieder!' Und dann hab ich meine Idee ins Telefon gesungen."

"Ferry Cross The Mersey": Liebeserklärung an Liverpool

Das Lied ist eine wunderschöne Liebeserklärung an Liverpool. Darin heißt es: "Fähre, bring mich über den Mersey, an den Ort, den ich liebe!" Und weiter: "Die Leute an der Ecke scheinen zu lächeln und zu sagen: Es ist egal, wie Du heißt, wir werden Dich niemals wegschicken." Anfang 1965 kommt der Film, für den Gerry das Lied geschrieben hat, in die Kinos. Er erzählt die Geschichte von jungen Musikstudenten - gespielt von Gerry and the Pacemakers - die nachts in Liverpooler Kneipen auftreten und berühmt werden wollen. Der Film ist heute ein bisschen in Vergessenheit geraten. Das Titellied aber gilt als einer der schönsten Hits der 60er-Jahre.

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 06.01.2021 | 15:20 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Hellwach

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste