Sendedatum: 20.01.2021 11:20 Uhr

E

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Electronica's - "Dance little bird"

Zurück zur Übersicht E
Eine Gummiente sitzt auf einem alten Plattenspieler. © panthermedia Foto: dubassy
Anfang 1981 wurde der Ententanz zu einem weltweiten Phänomen.

"Dance little bird", der Ententanz, war Anfang 1981 ein weltweites Phänomen. Und wer hat's erfunden? Ein Schweizer! Und zwar schon Mitte der 1950er Jahre. Werner Thomas spielte in den Schweizer Skihütten mit seinem Akkordeon zum Tanz auf. Im Repertoire hatte er auch eigene Melodien. Eine war bei den Skifahrern besonders beliebt. Und Anfang der 70er weckte diese Melodie das spezielle Interesse eines belgischen Urlaubers. Im MDR-Fernsehen erzählte Werner Thomas später: "Und dann kam er zu mir und sagte er hätte da ein Lied gehört, aber ich wusste nicht, welches er meinte. Ich bin ja nicht darauf gekommen, dass er mein Lied meinte. Und als ich nach der Pause wieder angefangen habe, sagte er: Ja, das ist es!"

Electronica's machen Ententanz zum Welthit

Der Belgier war Louis Julien van Rijmenant, ein Musikproduzent. Der nahm das Lied mit einem Synthesizer auf und landete damit 1973 einen kleinen Achtungserfolg. Zum Welthit wurde Werner Thomas' kleine Komposition erst 1980/81 - unter dem Titel "Dance little bird" und dank der niederländischen Band Electronica's. Und dank des dazugehörigen Tanzes. Den hat Werner Thomas auch erfunden. Im Internet-Lexikon Wikipedia wird der "Ententanz" wie folgt beschrieben: "Die erste Tanzfigur stellt den Schnabel einer Gans dar, dann folgt das Flügelschlagen einer Ente. Mit zusammengedrückten Knien soll der Gang der Enten symbolisiert werden. Schließlich wird viermal in die Hände geklatscht zum Verscheuchen der Tiere."

Die ganze Welt hat damals "ge-ententanzt". Texte wurden dazu geschrieben in vielen Sprachen. Bei uns sang Frank Zander "Ja, wenn wir alle Englein wären" und Helga Feddersen flehte: "Gib mir bitte einen Kuss". Heute gibt es schätzungsweise 370 verschiedene Versionen vom "Ententanz".

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 20.01.2021 | 11:20 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste