Sendedatum: 26.03.2014 16:50 Uhr

C

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Carl Perkins - "Blue Suede Shoes"

Zurück zur Übersicht C
Carl Perkins © picture-alliance / dpa Foto: epa PA
Nach seinem schweren Unfall schaffte Carl Perkins nie wieder den Sprung an die Spitze.

Mit "Blue Suede Shoes" schuf Carl Perkins einen Meilenstein der Rock'n Roll Geschichte. In den 50er-Jahren spielte er deshalb in einer Liga mit Elvis Presley und Johnny Cash. Er war ein Superstar in Amerika. Aber dann veränderte ein Schicksalsschlag sein Leben. Jeden Abend stand er auf der Bühne und rockte, was das Zeug hielt. Einmal beobachtete er ein tanzendes Pärchen. Sie stellte sich etwas ungeschickt an und er war deshalb sehr besorgt um seine schicken, blauen Wildlederschuhe. Die waren groß in Mode. Und diese Geschichte inspirierte Carl Perkins zu seinem größten Hit. Noch in der derselben Nacht, im Hotel, schrieb er auf einen alten Papierbeutel: "Du kannst mich niederschlagen, mir ins Gesicht treten, mich überall schlecht machen, tu alles was du willst, aber Honey - tritt nicht auf meine blauen Wildlederschuhe!"

Ein brutaler Rock'n Roll-Song, nur was für harte Jungs, kombiniert mit modischen Akzenten - das kam an bei der Jugend. Carl Perkins war auf dem besten Wege ein Weltstar zu werden, lieferte sich Anfang 1956 in den Hitparaden mit Elvis Presley ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Single verkaufte sich mehr als eine Millionen Mal. Zum Dank schenkte ihm der Boss der Plattenfirma eine Nobelkarosse, einen Cadillac. Und damit nahm das Unheil seinen Lauf. Carl Perkins baute einen Unfall, wurde schwer verletzt und musste viele Monate im Krankenhaus bleiben. Das war das Aus für seine Karriere.

Nur langsame Genesung

Die anderen Superstars zogen an ihm vorbei, allen voran Elvis Presley. Der kurzerhand auch Carls "Blue Suede Shoes" in sein Repertoire mit aufnahm und ebenfalls einen Hit damit landete. Carl Perkins nahm es gelassen und sagte später: "Ich liebte seine Version. Sie ist schneller als meine und hat einen wirklichen Groove, der einen mitreißt. Ich mag sie heute immer noch und erwische mich manchmal dabei, dass ich unbewusst das Tempo erhöhe, wenn ich den Song selbst spiele. Ist das nicht komisch? Ich hatte keine Ahnung, dass Elvis "Blue Suede Shoes" selbst aufnehmen würde, und als ich ihn live im Fernsehen sah, so muss ich gestehen, war ich stolz." Carl Perkins schaffte nie wieder den Sprung an die Spitze. Aber mit "Blue Suede Shoes“ hat er Rock'n Roll Geschichte geschrieben und wurde auch deshalb Zeit seines Lebens von Fans und Kollegen verehrt. Er starb 1998.

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 26.03.2014 | 16:50 Uhr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Hellwach

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste