Sendedatum: 04.05.2019 13:20 Uhr

B

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

Blondie - Heart of glass

Zurück zur Übersicht B
Bild vergrößern
1978 hatte Debbie Harry noch nicht daran gedacht, dass sie ein Jahr später schon berühmt sein würde.

Debbie Harry war Mitte der 60er-Jahre nach New York gekommen, um ihr Glück zu finden. Sie arbeitete als Kellnerin im Playboy-Häschen-Kostüm und träumte von einer großen Karriere als Sängerin. Mit der Folk-Band Wind in the Willows schnupperte sie schon mal ein bisschen Show-Luft, aber Folkmusik war nicht wirklich ihre Musik. Die junge Debbie trieb sich lieber in Punk-Schuppen herum und traf sich mit wilden Typen und aufstrebenden Künstlern. In einem dieser Läden lernte sie auch den Gitarristen Chris Stein kennen. Gemeinsam gründeten sie 1974 die Punk-Band Blondie. "Wir waren ein Experiment. Chris und ich kamen aus einem Kreis von Kunststudenten, und deshalb war es normal für uns, eine Woche eine surrealistische Richtung zu verfolgen und die nächste wieder eine abstrakte", so Blondie. Soll heißen: Sie haben munter ausprobiert, was ihnen so in den Sinn kam. Einer ihrer ersten Songs war "Heart of Glass"- das Lied, das sie fünf Jahre später zu Weltstars machen sollte. Debbie und Chris hatten es in ihrem kleinen New Yorker Apartment geschrieben - ein Lied über eine Liebe, die an Eifersüchteleien und Misstrauen zerbricht. Anfangs klang die Nummer allerdings noch etwas holprig.

Disco Elemente brachten den Erfolg

1978 kramten Debbie und Chris den Song wieder hervor, nahmen ihn diesmal etwas rockiger auf, aber waren immer noch nicht zufrieden. Doch dann hatten sie die zündende Idee: Die Disco-Musik erlebte gerade ihren Höhenflug, und da Blondie alles ausprobieren wollten, machten sie für ein neues Album aus "Heart of Glass" nun einfach eine tanzbare Disco-Nummer. Chris Stein erzählte 1979 in einem Interview: "Wir hatten nicht erwartet, dass der Song so wichtig werden würde. Wir wollten nur ein neues Element reinbringen, für mehr Vielfalt auf dem Album."

Platz eins in vielen Ländern

Eine gute Entscheidung. Im Januar 1979 wurde der Song als Single veröffentlicht, und die ging dann weltweit durch die Decke. In vielen Ländern landete sie auf Platz eins, unter anderem in den USA, in England und in Deutschland. Viele eingefleischte Blondie-Fans waren zwar entsetzt, dass ihre Lieblings-Punk-Band nun plötzlich in den Spießer-Discos angesagt war. Aber der Mix aus Punk und Disco war neu, sorgte für frischen Wind und deshalb gilt "Heart of Glass" heute als einer der wichtigsten Hits der Popmusik-Geschichte.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 04.05.2019 | 13:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Blondie-Heart-of-glass,blondie109.html