Stand: 27.10.2017 17:00 Uhr  | Archiv

Gas·unfall in Schleswig-Holstein

 

 

 

 

 

 

In Wasbek war ein Unfall.

            Wasbek ist ein Ort in Schleswig-Holstein.

            Und Wasbek ist in der Nähe von Neumünster.

Der Unfall war in einer Molkerei.

            Eine Molkerei ist eine Firma.

            In einer Molkerei machen Arbeiter zum Beispiel Butter.

            Oder Käse.

Bei dem Unfall ist gefährliches Gas entstanden.

Aber bei dem Unfall wurde kein Mensch verletzt.

 

Was ist passiert?

Ein Mann ist mit seinem Lkw zur Molkerei gefahren.

In dem Lkw war Reinigungs·mittel.

Der Mann sollte das Reinigungs·mittel in einen Tank füllen.

Aber der Mann hat das Reinigungs·mittel in den falschen Tank gefüllt.

In dem falschen Tank war Säure.

            Eine Säure ist eine sehr giftige Flüssigkeit.

            Deshalb ist eine Säure sehr gefährlich.

            Manche Säuren sind sogar tödlich für Menschen.

Die Säure und das Reinigungs·mittel haben sich vermischt.

Deshalb ist gefährliches Gas entstanden.

 

Viele Feuerwehr·leute im Einsatz

Die Feuerwehr ist mit 80 Feuerwehr·leuten zur Molkerei gefahren.

Und die Feuerwehr hat das Reinigungs·mittel aus dem falschen Tank geholt.

Deshalb ist jetzt ist kein gefährliches Gas mehr in der Molkerei.

Die Feuerwehr hat gesagt:

            Wir haben 11 Menschen ins Kranken·haus gebracht.

            Wir mussten nämlich nicht:

                        Haben die 11 Menschen das gefährliche Gas eingeatmet?

            Aber den 11 Menschen geht es gut.

            Die 11 Menschen haben das gefährliche Gas nämlich nicht eingeatmet.

 

Jetzt will die Polizei wissen:

            Warum hat der Mann das Reinigungs·mittel in den falschen Tank gefüllt?

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 23.10.2017 | 19:30 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Frau sitzt mit Fernbedienung auf dem Sofa und schaut TV. © Photo_Ma/Fotolia.com Foto: Photo_Ma

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen seh- oder hörbehinderten Menschen den Zugang zu Fernsehen und Internet. Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr