Weltbilder

Liebe, Sex, Tabu - Niederlande

Dienstag, 06. September 2022, 23:30 bis 00:00 Uhr
Donnerstag, 08. September 2022, 01:55 bis 02:45 Uhr
Samstag, 10. September 2022, 12:45 bis 13:15 Uhr

Es war ein Moment für die Geschichtsbücher: die Hochzeit von Geert Kasteel und Dolf Pasker. Sie heirateten als erstes schwules Paar der Welt gemeinsam mit drei anderen gleichgeschlechtlichen Paaren. Das war am 1. April 2001, um 00.05 Uhr im Amsterdamer Stadthaus.

Feindlichkeit gegenüber Homosexuellen nimmt wieder zu

Geert Kasteel und Dolf Pasker waren eines der ersten homosexuellen Ehepaare der Welt. Sie haben vor gut 20 Jahren in den Niederlanden geheiratet. © NDR/WDR/Anneke Wardenbach
Geert Kasteel und Dolf Pasker waren eines der ersten homosexuellen Ehepaare der Welt. Sie haben vor gut 20 Jahren in den Niederlanden geheiratet.

Noch immer rührt dieser Moment Dolf zu Tränen: "Ich muss sagen, die Trauung hat mich viel mehr berührt als ich vorher gedacht hatte. Ich dachte, ich mache das einfach mal, aber dann war es sehr emotional." Sie sind noch immer glücklich verheiratet, erzählen aber auch von mehr Feindlichkeit gegenüber Homosexuellen in den Niederlanden als früher.

Auch Brenda sagt, früher seien die Niederlande weniger prüde gewesen. Sie ist Sexarbeiterin in De Wallen, Amsterdams berühmtem Rotlichtviertel. Sie arbeitet in einem der rot erleuchteten 'Fenster'. Noch. Denn wenn es nach der Stadt Amsterdam geht, soll das Rotlichtviertel an den Stadtrand weichen.

Erst in der Hochzeitsnacht zusammengezogen

Keine 100 Kilometer von Amsterdam entfernt liegt die Stadt Urk, sie gehört zum niederländischen Bibelgürtel. Hier leben sehr viele Gläubige wie es auch Anne-Will und Riekelt sind. Sie haben mit 24 geheiratet, waren seit acht Jahren ein Paar, sind aber erst in der Hochzeitsnacht in ihr eigenes Haus zusammengezogen. In Urk sind Glaube und Tradition wichtig.

Nackt sein im Fernsehen löst Welle der Empörung aus

Sher (Anfang 30) ist nackt in einer Schulfernsehreihe für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren aufgetreten. Es ging dabei nicht um Sex, sondern darum, offen über den menschlichen Körper zu sprechen. Die Sendung hat eine Welle der Empörung ausgelöst, nackt sein im Fernsehen, das rührt auch in den liberalen Niederlanden offenbar an ein Tabu.

"Liebe, Sex, Tabu - Niederlande" ist einer der Filme aus der Dokureihe "Liebe, Sex, Tabu weltweit" für die ARD Mediathek, die erste originäre Reihe dafür von ARD Korrespondent*innen. Sie fragt: Wie läuft Sex in den verschiedenen Ländern der Welt? Wie funktionieren Liebe, berühren, miteinander schlafen, Kennenlernen, Heirat in Russland, Mexiko, China, Israel und den Niederlanden?

Autor/in
Gudrun Engel
Redaktion
Christine Hasper
Produktionsleiter/in
Stefanie Roehrig
Redaktionsleiter/in
Gabriele Kostorz

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 22:00 bis 00:00 Uhr