ARD Studio Neu Dehli

Sendung: Weltbilder 6 Min

Das Studio Südasien hat seinen Sitz seit 1963 in Indiens Hauptstadt Neu Dehli. Unsere Korrespondenten berichten aber auch aus Afghanistan, Pakistan, Nepal, Bhutan, Bangladesch, Sri Lanka und von den Malediven.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/ARD-Studio-Neu-Dehli,studioneudehli101.html

Mehr Weltbilder

Blick von oben auf das Donaudelta. © Screenshot
29 Min
Bei der Stadtverwaltung in Tianjin laufen die Daten der alten Menschen zusammen. © NDR
29 Min
Eine Wasserleitung in Chile
29 Min
Der Fluss Vjosa in Albanien
29 Min
Ein australisches Kohlekrafterk aus der Ferne.
30 Min
Ein begrünter Wolkenkratzer in Singapur.
45 Min
Ein russisches Dorf
30 Min
Lachszüchter Tore Svanem ist stolz auf seinen Job. © NDR/Christian Blenker
30 Min
Zwei Frauen stehen vor einem Grab.
29 Min
Drogenanbau und -verarbeitung in Kolumbien. © NDR/SWR
29 Min
Über der Silhouette einer Stadt weht eine Fahne.
29 Min
Ein Wolf steht in freier Wildbahn.
28 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Moderatorin Julia Westlake. © Screenshot
30 Min
Eine Lok in winterlicher Schneelandschaft. © Screenshot
44 Min
Leuchtend roter Felsen mitten in der Nordsee: die Insel Helgoland. © NDR/Florian Melzer
44 Min
Chott El Djerid, der größte Salzsee der Sahara © NDR/Vincent Productions GmbH/Beate Müller
44 Min
Zwei Menschen schauen aus den Fenstern eines Fotoverstecks im Sternberger Seenland. © NDR
44 Min
Vorboten der Polarlichter in Norwegen © NDR/Jörg Grotegut
59 Min
Snow White säugt ihre gerade einmal einen Monat alten Welpen. © NDR/doclights GmbH/Ivo Nörenberg
43 Min
Ein Atommeiler zwischen Emanuelle Macron und Christian Ehring
31 Min
Lea Struckmeier moderiert Panorama 3. © Screenshot
30 Min
Kathrin Drehkopf im Studio © picture alliance
30 Min
Ein Demonstrationsplakat mit der Aufschrift "Free Lina"
30 Min
Der Schulbus-Camper und ein klassischer, silberner US-Camper stehen an einem Strand. Die Sonne geht unter. © NDR/Kimmo Wiemann
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen