Tatort

Spuk aus der Eiszeit

Dienstag, 09. November 2021, 22:00 bis 23:30 Uhr

Die Geschichte spielt im Jahr 1988. Hartmut Menkhaus erkennt für Sekunden ein Gesicht wieder, das er nie vergessen konnte: Es ist Martin Scholko, der Mann, dem Menkhaus elf Jahre Bautzen zu verdanken hat. Kurz nach dieser Begegnung wird Astrid Nicolay tot aufgefunden - eine ehemalige Sekretärin des Transportunternehmers Peter Kurbis, für den auch Scholko gearbeitet hatte.

Martin Scholko (Wolf-Dietrich Berg, mit Motorradhelm) und Astrid Nicolay (Krista Stadler) © NDR
Als nach Jahren plötzlich Martin Scholko wieder auftaucht, ist Astrid Nicolay nicht ganz wohl in ihrer Haut.

Auf der Suche nach einem Motiv für diesen zunächst unerklärlichen Mord dringt das Kommissarengespann Stoever und Brockmöller in ein beklemmendes Kapitel deutsch-deutscher Beziehungen ein. Menkhaus, ein Kioskbesitzer, der gelegentlich auch mal mit Informationen gehandelt hatte, war auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges in die DDR verschleppt worden. Astrid Nicolay und Martin Scholko waren daran beteiligt. Aber welche Rolle spielte ihr ehemaliger Chef Kurbis? War der Mord so viele Jahre nach der Entführung ein verspäteter Racheakt oder sollte eine lästige Mitwisserin beseitigt werden?

Norddeutsche Kommissare
Wotan Wilke Möhring in einer Filmszene aus "Mord auf Langeoog" © NDR/Boris Laewen Foto: Boris Laewen

Tatort: Die Ermittler des Nordens

Axel Milberg und Wotan Wilke Möhring gehören zu den norddeutschen Tatort-Ermittlern. In den vergangenen 50 Jahren hatten sie viele Vorgänger, einige davon sind fast legendär. mehr

Schauspieler/in
Manfred Krug als Stoever
Charles Brauer als Brockmöller
Lutz Reichert als Meyer Zwo
Leo Bardischewski als Hartmut Menkhaus
Siegfried Wischnewski als Peter Kurbis
Wolf-Dietrich Berg als Martin Scholko
Krista Stadler als Astrid Nicolay
Margret Homeyer als Hanna Kurbis
Christoph Quest als Falko Kurbis
Angelika Bartsch als Petra Kurbis
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Stanislav Barabas
Kamera
Guenther Wulff
Redaktion
Dieter Meichsner
Musik
Edward Aniol
Redaktion
Rosenberg, Philine

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr