Tatort

Borowski und die einsamen Herzen

Dienstag, 09. Juli 2019, 22:00 bis 23:30 Uhr

Komissar Borowski (Axel Milberg) und Frieda Jung (Maren Eggert) stellen den Tathergang nach. © NDR/Marion von der Mehden

2,97 bei 32 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zwei Männer werden in kurzer Folge nach demselben Muster ermordet. Ohne Zweifel, Kommissar Borowski hat es mit einem Täter zu tun, der wieder zuschlagen wird. Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten bei den Opfern entdeckt Borowski, dass beide Männer Kontaktanzeigen aufgegeben hatten. Frieda Jung bemerkt, dass Borowski vom Typus in das Opferschema passt. Darum begibt er sich als angeblicher Neusingle auf Partnersuche über die lokale Zeitung und trifft bindungswillige Damen, die sich auf sein Inserat gemeldet haben. Dabei wird er von Frieda Jung observiert und für "den Kampf der Geschlechter" gecoacht.

Für Borowski eine ungewohnte Rolle. Er muss sich als einsamer und verständiger Mann ausgeben, auf der Suche nach Mrs. Right. Schon bald lernt Borowski - undercover - die selbstbewusste Gundula kennen. Mit ihr dringt er bei seinen Streifzügen durch die Freizeitgruppen und 40-plus-Treffen in ein eng gewobenes Netz aus einsamen Herzen, unter denen sich auch der potenzielle Mörder befindet, und begibt sich damit selbst in große Gefahr.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Schauspieler/in
Axel Milberg als Klaus Borowski
Maren Eggert als Frieda Jung
Thomas Kügel als Roland Schladitz
Jan Peter Heyne als Ernst Klee
Gabriela Maria Schmeide als Gundula Beck
Astrid Meyerfeldt als Anne Schilling
Wolfram Koch als Jan Petersen
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Lars Jessen
Musik
Frank Wulff
Stefan Wulff
Hinrich Dageför
Kamera
Marcus Kanter
Redaktion
Mussgiller, Daniela