Deutschland. (K)ein Sommermärchen - Die Tour de France '97

Sendung: Sportclub | 25.07.2020 | 14:00 Uhr 60 Min | Verfügbar bis 25.07.2021 (nur in Deutschland)

Das Jahr 1997 gilt als Meilenstein der deutschen Sportgeschichte. Jan Ullrich gewinnt die Tour de France, als erster und einziger Deutscher. Doch wieso fasziniert dieses Rennen nach wie vor? Trotz des Wissens von heute, 23 Jahre danach. Wenn Zuschauer Ullrichs Antritt auf der 10. Etappe sehen, bekommen sie immer noch Gänsehaut. Aus der heutigen Sicht ein moralisches Dilemma, denn aus umjubelten Helden wurden beschimpfte Doper und Lügner.

1997: Als Ullrich die Tour de France gewann
Jan Ullrich: Vom Aufsteiger zum Aussteiger
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Deutschland-Kein-Sommermaerchen-Die-Tour-de-France-97,sportclub11526.html

Mehr Sportclub

Die olympische Fahne weht in einer Sportarena (Bildmontage)
59 Min
Spielszene Werder Bremen - HSV im Oktober 1963
60 Min
Die Illbruck
60 Min
Boris Becker küsst in Wimbledon 1985 den Siegerpokal.
60 Min
Tommie Smith (M.) und John Carlos (r.) recken die Fäuste in den Himmel.
30 Min
Claudio Pizarro
30 Min
Protest gegen die Olympischen Spiele von Moskau
29 Min
Turnerinnen beim Feuerwerk der Turnkunst
75 Min
Spieler jubeln in der Kabine und trinken Sekt.
30 Min
Jamaine Arhin steht auf dem Platz und pfeift.
30 Min
Auf zur Ehrenrunde. Shaul Ladany an der Startlinie im Münchner Olympiastadion.
45 Min
Turner Andreas Toba an den Ringen
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen