Sendedatum: 29.11.2009 19:30 Uhr Archiv

Zeitreise: Schleswig-Holsteins erster Ministerpräsident

Bild vergrößern
Theodor Steltzer war Schleswig-Holsteins erster Ministerpräsident.

Theodor Steltzer gehört zu den Persönlichkeiten, die maßgeblich an der Entwicklung des heutigen Schleswig-Holsteins mitgewirkt haben. Doch was für ein Mensch war der erste Ministerpräsident Theodor Steltzer? Der Jurist und Präsident der schleswig-holsteinischen Architektenkammer Klaus Albers hat eine spannende Biografie über den ersten Ministerpräsidenten Theodor Steltzer geschrieben. Als Albers er zu seiner Überraschung kaum etwas Geschriebenes über Steltzer fand, hat er selbst zwei Jahre recherchiert und nun ein Buch geschrieben. Herausgekommen ist das Porträt eines Mannes, der mehr einem Philosophen als einem Politiker gleicht. Letztlich war er für die Politik kaum geeignet. Denn, so das Fazit von Albers, Steltzer war unfähig zum Kompromiss, einer wichtigen Voraussetzungen zum politischen Handeln.

Alte Fotos und Redeausschnitte

Dennoch liest sich Theodor Steltzers Lebensbilanz faszinierend. Er war Landrat in Rendsburg, Mitglied des Kreisauer Kreises und Widerstandskämpfer gegen Hitler, der letzte Oberpräsident und schließlich der erste Ministerpräsident Schleswig-Holsteins. Weil er das Parteiengezänk nicht aushielt, zog er sich früh von Regierungsämtern zurück und wurde später Präident der deutschen UNESCO-Kommission. Alte schwarz-weiß Originalaufbnahmen im Buch zeigen diesen Menschen mit den zahlreichen Widersprüchen. Dazu gehören auch selten gehörte Redeausschnitte von Theodor Steltzer. Der Buchautor Klaus Albers erläutert zudem einige wichtige Stationen aus dem Leben des ersten schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten.

Klaus Alberts:
"Theodor Steltzer. Szenarien eines Lebens"
Verlag Boyens
416 Seiten
ISBN 978-3804212879
24,90 Euro

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 29.11.2009 | 19:30 Uhr