Dorfgeschichte: Klein Bennebek

Stand: 19.07.2021 16:50 Uhr

Potsdam, Berlin und Bellevue als Ortsteile: Viele Überraschungen gibt es im Dorf Klein Bennebek im Kreis Schleswig-Flensburg zu entdecken.

von Carsten Prehn

Klein Bennebek ist das Dorf der Überraschungen, denn hinter dem unscheinbaren Namen stecken Ortsteile wie Potsdam, Berlin und Bellevue. Und damit nicht genug, wie Hans Joachim Meggers über seinen Hof erzählt: "Das hieß hier ehemals Spandau. Und das da nebenan Charlottenburg." Das Potsdam von Klein Bennebek hat erst kürzlich eine schwedische Großfamilie auf die falsche Fährte geführt. Die wähnte sich dank Navi ihrem Ziel Chemnitz schon ganz nah, doch das war ein Irrtum.

Rasenpflege mit Robbie

560 Einwohner müssen ohne Läden, Schule, Bank und Gaststätte auskommen - oder nach Kropp fahren. Das liegt zum Glück um die Ecke. Aber Klein Bennebek kann stolz auf seinen Spiel- und Sportverein und die großzügigen, gepflegten Sportanlagen mit Dörpshus und Feuerwehrgerätehaus sein. Damit der Rasen schön grün und bespielbar bleibt, hilft die Freiwillige Feuerwehr beim Bewässern. "Robbie", der überdimensionale Mähroboter, hält das Grün kurz.

Sporttrend Bogenschießen

Im Wald wird scharf geschossen - mit Pfeil und Bogen. Seit 2013 existiert die Bogenschützensparte. Bis heute ist die Mitgliederzahl von 13 auf 113 angewachsen. Das liegt am Parcours mit 45 Kunststofftieren vom Kauz bis zum Elch. Denen machen die Pfeile nichts aus.

Maisernte im Blick

Landwirtschaft spielt im Dorf und drum herum eine große Rolle. Mitten in Klein Bennebek hat Sven Frenßen seine großen Hallen und Maschinen. Sein Lohnbetrieb hat bald mehr als genug zu tun: "Erst kommt die Hauptgetreideernte, und im September geht´s mit der Maisernte los, das ist die stressigste Zeit im ganzen Jahr."

 

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 19.07.2021 | 19:30 Uhr