Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Stress in der Tischlerei

Freitag, 05. November 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 06. November 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Samstag, 06. November 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

"Wir planen inzwischen die Bestellungen ein Jahr im Voraus, wenn wir wissen, wir sollen ein Ferienhaus einrichten - nicht mehr 8 Wochen wie normalerweise", erklärt Hannes Mau auf die Frage, warum sie versuchen, die Lagerräume ihrer Kappelner Tischlerei mit Holz aus Russland und Skandinavien zu füllen. Nehmen, was man kriegen kann. Massive und robuste Möbel für Ferienhäuser fertigen sie im Familienbetrieb in Kappel. Die Auftragslage: super. Das Material: knapp. "Preisgarantien geben wir nur noch für wenige Tage bei Angebotserstellung - denn der Preis steigt und fällt von Tag zu Tag so krass, da kommt man nicht mehr mit. Und Holzqualitäten, die wir verarbeiten, die hätten wir einigen Jahren noch zurückgehen lassen." Die Kappelner Tischler hoffen auf ein baldiges Ende der Knappheit. Bis dahin schlagen sie sich herum mit steigenden Preisen, immer neuen Berechnungen, genervten Kundinnen und Kunden.

Weitere Informationen
Ein Lager voller Holz.
3 Min

Tischlereien besorgt über anhaltenden Rohstoffmangel

Eine Kappelner Firma leidet unter schlechter Holz-Qualität, schwieriger Planbarkeit und hohen Preisen. 3 Min

Achtung Fake-Shops!

Online shoppen ist praktisch, kann aber auch gefährlich sein. Immer mehr Menschen werden Opfer von Fake-Shops, so die Polizei. Und besonders in der Vorweihnachtszeit, wo sehr viele Menschen online kaufen. Ein Opfer ist Hannes aus Pinneberg. Der 38-Jährige wollte für 500 Euro einen Fahrradanhänger kaufen, hat das Geld überwiesen und die Betreiber der Website haben sich nie wieder gemeldet. Die Polizei gibt Tipps, wie Verbraucher sich schützen können und auf was sie bei Internetseiten zu achten haben.

Weitere Informationen
Ein bärtiger Mann hat sein Kind auf dem Arm und sitzt am Laptop. © NDR Foto: Jonas Hanst

So können Sie Fake-Shops im Internet erkennen

Die Polizei warnt vor Online-Shops, die nur kassieren - aber nie liefern. Hannes Messerschmid aus Pinneberg hat dabei 500 Euro verloren. mehr

Werbeschild für den Black Friday in einem Schaufenster in einer Fußgängerzone. © Imago/localpic

Black Friday: Günstige Deals oder Fake-Angebote?

Heute lockt der Black Friday wieder mit Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein genauer Preisvergleich, um nicht auf falsche Angebote hereinzufallen. mehr

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Moderationsteam dabei. "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!" mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Brisant 12:00 bis 12:25 Uhr