Stand: 26.06.2017 17:35 Uhr Archiv

Quandt Medien-Preis 2017 für Panorama - die Reporter

Pia Lenz und Kristopher Sell wurden für ihre Fernseh-Reportage "Herr Abass und das geklaute Land" mit dem Herbert Quandt Medien-Preis 2017 ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt 15.000 Euro. Das NDR Fernsehen hatte den Panorama - die Reporter-Beitrag am 7. Juni 2016 gezeigt.

Herr Abass und das geklaute Land

Panorama - die Reporter -

Abass Kamara will Näheres über ein Entwicklungsprojekt erfahren: Landnahmen im westafrikanischen Sierra Leone, finanziert mit deutschem Geld, die Menschen in die Abhängigkeit trieben.

4,78 bei 65 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Der Trick von Pia Lenz und Kristopher Sell ist eigentlich einfach: sie übersetzen ihre afrikanische Geschichte ins Deutsche und plötzlich erscheint sie völlig absurd. Man ist sofort angesprochen und regt sich innerlich richtig auf, man denkt nur noch: Kann ja wohl nicht sein! Damit ist die Eintrittskarte zu einen Film, der sich zu einem riesigen Skandal entpuppt, gelöst", heißt es in der Laudatio.

Wirtschaftliche Abhängigkeit, Existenzbedrohung

Bild vergrößern
Pia Lenz (Mitte links) und Kristopher Sell (Mitte rechts) erhielten für die Reportage "Herr Abass und das geklaute Land" den Herbert Quandt Medien-Preis 2017.

"Durch eine unkonventionelle Herangehensweise offenbaren die Autoren die Absurdität eines Entwicklungsprojektes in Sierra Leone, das in Deutschland nicht hätte umgesetzt werden können, in Afrika jedoch mit deutschen Fördergeldern subventioniert wurde", so die Begründung der Jury. Der Film zeige auf, wie leicht einseitige Förderlogiken und Korruption in dem afrikanischen Land zu wirtschaftlicher Abhängigkeit und Existenzbedrohung führen können. "Die Reportage hinterfragt offen und direkt die Verantwortlichkeiten beim Scheitern von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit."

Der Herbert Quandt Medien-Preis wird seit 1986 in Erinnerung an die Persönlichkeit und Lebensleistung des Unternehmers Dr. Herbert Quandt verliehen. Der Preis würdigt Journalisten und Publizisten, die sich in herausragenden und allgemein verständlichen Beiträgen mit der Rolle von Unternehmern und Unternehmen in der Marktwirtschaft auseinandersetzen.

Dieses Thema im Programm:

Panorama - die Reporter | 07.06.2016 | 21:15 Uhr