Stand: 12.09.2019 06:00 Uhr

Das Ende der Antibiotika?

Antibiotika verlieren zunehmend ihre Wirkung. Denn resistente Keime breiten sich aus. Aber fast alle großen Pharmakonzerne haben die Entwicklung neuer Antibiotika gestoppt.

Woran liegt das? Welche Folgen hat das für uns? Die Reporter Oda Lambrecht und Christian Baars sind diesen Fragen nachgegangen. Sie beschäftigen sich seit Jahren mit der wachsenden Gefahr der resistenten Keime. Bei ihrer aktuellen Recherche mussten sie erkennen: Das marktwirtschaftliche System versagt - und das in einem absolut lebenswichtigen Bereich.

VIDEO: Das Ende der Antibiotika? (30 Min)

English version

The end of antibiotics?

Despite the fact that the spread of resistant bacteria is seen as one of the biggest global threats, pharmaceutical companies are pulling out of research into new antibiotics. 30 Min

Kommentare

Christian Baars. © NDR Foto: Christian Spielmann

Antibiotika-Forschung darf keine Pause machen

Immer mehr Pharma-Hersteller stoppen die Forschungen an neuen Antibiotika - offenbar, weil es nicht lukrativ genug ist. Nun sei die Politik gefordert, kommentiert Christian Baars. mehr

Oda Lambrecht
2 Min

Resistente Keime: "Schlimmer als der Klimawandel"?

Panorama Autorin Oda Lambrecht kommentiert die steigenden Antibiotika-Resistenzen und die dramatischen Folgen, vor denen einige Forscher warnen - bislang ohne wirklich Gehör zu finden. 2 Min

Meldung / News

Ein leeres Labor.

Pharmakonzerne stoppen Entwicklung von Antibiotika

Nach den Recherchen des NDR forscht kaum noch ein großes Unternehmen an Antibiotika. Auch viele kleine Firmen sind ausgestiegen - aus finanziellen Gründen. extern

Eine Agarplatte mti Bakterien.

Pharma Companies Pulling Out of Antibiotic Research

According to a NDR investigation, hardly any large company is still researching antibiotics. Many small companies have also quit - for financial reasons. extern

Bakterien.

Tödliche Gefahr: Das Ende der Antibiotika?

Es ist eine der größten, globalen Gefahren: Resistente Keime breiten sich aus. Antibiotika verlieren zunehmend ihre Wirkung. Aber die Pharmakonzerne stoppen die Forschung an neuen Mitteln. mehr

Der ehemalige Chefwissenschaftler Ryan Cirz von Achaogen vor einem Fenster.

Antibiotika-Startup: Am Erfolg gescheitert

Die kleine US-Firma Achaogen war ein großer Hoffnungsträger: Sie hatte ein Antibiotikum gegen resistente Keime entwickelt. Doch überlebt hat sie das nicht. extern

Hintergrund-Informationen

Behälter in einem Labor. © NDR

Faktenfinder: Warum brauchen wir neue Antibiotika?

Antibiotika gehören zu den wichtigsten Medikamenten, doch ihre Wirkung ist oft begrenzt: Viele Keime entwickeln Resistenzen, so dass die Mittel wirkungslos werden. extern

Bakterien.

Antibiotika-Krise: Warum tut sich so wenig?

Wie kann die Antibiotikakrise gelöst werden? Sollen Konzerne eine Milliarden-Prämie bekommen? Oder der Staat die Entwicklung der Mittel übernehmen? Eine schwierige Debatte. mehr

Stark vergrößerte Enterobakterien. © imago/Science Photo Library

Was sind Bakterien und wie wirken Antibiotika?

Antibiotika können Erreger daran hindern, sich zu vermehren, oder sie sogar töten. Aber längst nicht alle Bakterien sind gefährlich. mehr

Drei rot-weiße Tabletten. © StockTrek Images

Warum verlieren Antibiotika ihre Wirkung?

Antibiotika gelten als Wundermittel gegen Bakterien und damit gegen viele Krankheiten. Doch immer häufiger wirken sie nicht mehr. Woran liegt das? mehr

Weitere Informationen

Unzählige Puten stehen in einem Stall auf dem Putenmasthof Beckmann in Twistringen. © dpa-Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen

Riskanter Antibiotika-Einsatz in Geflügelmast

Mastschweine erhalten weniger Antibiotika als früher, bei Geflügel werden jedoch weiter für Menschen wichtige Wirkstoffe in großer Menge eingesetzt. Mehr bei tagesschau.de. extern

Jemand hält eine Platte mit Bakterien drauf.

Gefährliche Keime in Bächen, Flüssen und Seen

NDR Reporter haben Gewässerproben aus Niedersachsen auf antibiotikaresistente Keime untersuchen lassen. Überall wurden sie fündig. Das Umweltbundesamt fordert Konsequenzen. mehr

Ein Wasserbüffel schwimmt im Fluss vor Fabriken im indischen Hyderabad. © NDR

Tödliche Supererreger aus Pharmafabriken

Die Pharmaindustrie trägt offenbar dazu bei, dass gefährliche, multi-resistente Erreger entstehen und sich global ausbreiten. Das zeigen Recherchen von NDR, WDR und SZ. extern

JETZT IM NDR FERNSEHEN

extra 3 00:55 bis 01:25 Uhr