Ostseereport

Sonntag, 28. Juli 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 29. Juli 2019, 00:45 bis 01:30 Uhr

Schwedens einziger Meeresnationalpark Kosterhavet feiert zehnjähriges Bestehen, ein Archipel zwischen Tourismus und Nachhaltigkeit.

Für viele Schweden-Fans ist die historische Provinz Bohuslän der Inbegriff einer traumhaften skandinavischen Inselwelt und Küste. Auch Kristin Recke reist im Hochsommer für den "Ostseereport" auf die Kosterinseln.

Bild vergrößern
Abenstimmung an der schwedischen Schärenküste.

Den natürlichen und ökonomischen Reichtum dieses Archipels zu schützen, ist eine der großen Herausforderungen für die Verwaltung dieses im September 2009 eröffneten Nationalparks. Der "Ostseereport" begleitet den Nationalpark-Ranger Anders durch die Inselwelt, hält Ausschau nach Robben und erkundet unter Wasser den Algenlehrpfad. Um Meereslebewesen geht es auch auf der meeresbiologischen Station auf der Insel Tjärnö.

Weitere Themen der Sendung:

Bild vergrößern
Trainings-Simulator zur Rettung nach Hubschrauber-Abstürzen. Dieses Training ist Pflicht für alle, die im Offshore-Bereich arbeiten.

Schweden, Insel Käringön: HUET bedeutet Helicopter Underwater Escape Training und zeigt, wie man sich aus einem sinkenden Hubschrauber retten kann. Für Leute, die auf Offshoreplattformen arbeiten, gehört das zum Pflichtprogramm.

Trendsport in Finnland: Steckenpferd-Reiten

Moderation
Kristin Recke
Redaktion
Thomas Mauch
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen
Redaktion
Biss, Udo