Ostseereport

Sonntag, 28. April 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 29. April 2019, 02:00 bis 02:45 Uhr

Frühlingserwachen an der polnischen Küste und die Kollegen vom Ostseereport sind dabei. Kristin Recke ist dieses Mal an Bord einer alten Diesellok unterwegs. Zusammen mit vielen Enthusiasten der Schmalspurbahn geht es entlang der Ostseeküste durch kleinste Dörfchen.

Geplant ist auch ein Abstecher in den Wolinski-Nationalpark. Durch diesen wird der außerordentlich wertvolle, nordwestliche Teil der Insel Wolin geschützt. Da zum Parkgebiet ein Teil der Pommerschen Bucht und des Stettiner Haffs gehören, handelt es sich um den ersten Meeresnaturpark in Polen. Die Landschaft ist ausgesprochen abwechslungsreich. Das charakteristische Element ist ein sich über 15 Kilometer erstreckendes und bis 95 Meter hohes Kliff.

Downloads
72 KB

Informationen zur Sendung vom 28. April 2019

An Bord einer alten Diesellok geht es für Kristin Recke entlang an der polnischen Küste mit einem Abstecher in den Wolinski-Nationalpark. Außerdem: Das "Aviation Museum" in Riga. Download (72 KB)

Weitere geplante Themen der Sendung:

  • Lettland: Lost Place in Riga. Das "Aviation Museum" beherbergt "Schmuckstücke" des kalten Krieges: Russische Kampfbomber, einige Migs, diverse Helikopter, Transportfahrzeuge und diverses Flugzeugzubehör.
  • Polen: Fischer stehen im Verdacht, Kegelrobben getötet zu haben, weil die Tiere ihnen angeblich die Fische wegfressen und die Netze zerstören.
  • Russland: Zwillingsschwestern sind als Zeichentrick-Zeichnerinnen erfolgreich.

Moderation
Kristin Recke
Redaktion
Thomas Mauch
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen
Redaktion
Biss, Udo