Erkenntnisse könnten für VW "unangenehm sein"

Sendung: NDR//Aktuell | 24.08.2017 | 21:45 Uhr 2 Min

Durch die jetzt bekannt gewordenen Vorwürfe im Diesel-Skandal könnte es vor allem für den VW-Konzern teuer werden - für Winterkorn nicht unbedingt. Eine Einschätzung von Thorsten Hapke.

VW-Abgasaffäre: Winterkorn früher informiert?
Vertrauter belastet Winterkorn in Abgasaffäre
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/Erkenntnisse-koennten-fuer-VW-unangenehm-sein,ndraktuell39734.html

Mehr NDR//Aktuell

Die Moderatorin Pinar Atalay.
15 Min
Jörg Boecker
13 Min
Henning Voscherau vor seinem Ölportrait.
10 Min
Sonnenfinsternis.
13 Min
Helmut Schmidt
134 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Hallo Niedersachsen mit Christina von Saß.
28 Min
Schleswig-Holstein Magazin mit Harriet Heise und Christopher Scheffelmeier. Hinter den Moderierenden ist ein Bild von dem AKW Brunsbüttel eingeblendet.
29 Min
.
26 Min
Moderator Thilo Tautz
26 Min
Die Moderation der Sendung.
15 Min
Nachrichtensprecher Carl-Georg Salzwedel
15 Min
Moderatorin Marie-Luise Bram
15 Min
Susanne Stichler
29 Min
Moderator Thilo Tautz vor dem Bild einer Herbstlandschaft
15 Min
.
30 Min
Finn Bogumil aus Hamburg steht vor bewaldeten Bergen. Er glaubte an die sogenannte "Lichtnahrung". © NDR Foto: Screenshot
29 Min
Christina von Saß
28 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen