Morden im Norden

Schwarzer Peter

Donnerstag, 03. September 2020, 22:50 bis 23:35 Uhr

Eine Wasserleiche treibt in der Trave. Es handelt sich um Lothar Klump, er ist ertrunken, war stark alkoholisiert, aber sein Körper weist auch Brandwunden auf. Das führt die Kommissare Finn Kiesewetter und Lars Englen zu einem ausgebrannten Segelboot. Offenbar wurde das Schiff mit einem Molotowcocktail beworfen. War es Absicht? Oder ist Lothar Klum durch einen tragischen Zufall zum Mordopfer geworden, weil der Täter nicht wusste, dass jemand an Bord war?

Fragwürdige Streiche eines 16-Jährigen

Anhand von Fingerabdrücken gerät der 16-jährige Dirk unter Tatverdacht. Der Junge ergreift die Flucht, bevor er befragt werden kann. Auf seinem beschlagnahmten Computer finden sich allerhand Videos von mehr als fragwürdigen Streichen. Aber nicht nur Dirk ist auf dem Video zu sehen. Staatsanwältin Zobel erkennt Kai Jahnke wieder, den Sohn eines weithin bekannten Lübecker Richters.

Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, r.) bitten um Einlass. © NDR/ARD/Georges Pauly
Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, r.) bitten um Einlass.

Kai behauptet, am Tatabend zu Hause gewesen zu sein, doch Finn glaubt dem Jungen nicht und misstraut dem scheinbar naheliegenden Tathergang. Passen Vandalismus und Gewalt zu Dirks sonstigem Strafregister?

Gerade als Finn und Lars Kai Jahnke in die Mangel nehmen wollen, taucht der gesuchte Dirk im Kommissariat auf und legt ein Geständnis ab. Doch Finn will seinen Worten nicht glauben.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Schauspieler/in
Sven Martinek als  Finn Kiesewetter
Ingo Naujoks als  Lars Englen
Veit Stübner als Herr Schroeter
Proschat Madani als  Dr. Hilke Zobel
Julia Schäfle als  Nina Weiss
Jürgen Uter als  E. Ernst
Christoph Tomanek als Dr. Henning Strahl
Sammy Scheuritzel als  Dirk Becker
Levin Liam als  Kai Jahnke
Stephanie Japp als  Dagmar Jahnke
Angeline Anett Heilfort als  Uta Becker
Sarah Thonig als  Jule Klump
Klaus Nierhoff als  Klaus Nierhoff
Regie
Holger Schmidt
Autor/in
Anna Dokoupilova
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus
Kamera
Maximilian Lips

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 01:15 bis 02:00 Uhr