Mehr wissen - besser leben

Im Einsatz gegen Plastikwahnsinn

Montag, 18. November 2019, 21:00 bis 21:45 Uhr
Dienstag, 19. November 2019, 00:40 bis 01:25 Uhr
Mittwoch, 20. November 2019, 06:35 bis 07:20 Uhr

Esther Schweins inmitten von leeren To-Go-Bechern. © NDR/Labo M GmbH

3,57 bei 91 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die prominente Schauspielerin Esther Schweins steht mitten im Leben, sorgt sich um die Zukunft ihrer Kinder und will nicht mehr wegsehen: Im neuen Format Mehr wissen - besser leben bezieht sie in drei Folgen Stellung zu den brennenden Themen der Zeit: Lebensmittelverschwendung, Plastikwahnsinn und Wegwerfmode.

8,3 Milliarden Tonnen Plastik sind seit den 1950er-Jahren weltweit produziert worden, gerade einmal 30 Prozent sind davon noch im Gebrauch. Der Plastikwahnsinn bewegt viele Menschen, doch die Müllberge aus Kunststoff wachsen unentwegt weiter. Wie funktioniert Recycling in einem Land, das sich damit rühmt, "Weltmeister" in der Mülltrennung zu sein? Warum landet deutscher Müll im Ausland? Und was kann jeder Einzelne tun, um die Plastikflut einzudämmen?

Weitere Informationen
Quiz

Quiz zum Plastikwahnsinn: Kennen Sie die Fakten?

Wie viel Plastikmüll produzieren die Deutschen, wie viel davon wird recycelt und wie viele Kunststoffabfälle landen Jahr für Jahr in unseren Meeren? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz! Quiz

Mit dem Kanu auf Müllexpedition

Esther Schweins sagt dem Plastikwahnsinn den Kampf an: Sie trifft Aktivisten, geht mit dem Kanu auf Müllexpedition und konfrontiert Bürgerinnen und Bürger mit den riesigen Müllbergen, die sie jeden Tag verursachen. In Schwerin ist sie mit einem "Sonderzug" unterwegs, einer mit 50.000 Coffee-to-go-Bechern beladenen Straßenbahn. So viele landen in Deutschland alle zehn Minuten im Müll. Wie reagieren die Menschen darauf?

Esther Schweins trifft Menschen, die ihr Mut machen: Die einen kämpfen gegen die verbreitete Wegwerfmentalität, die anderen forschen an Kunststoffalternativen. Und sie entdeckt konstruktive Lösungswege, die jeder in seinem Alltag beherzigen kann.

Weitere Informationen

Fragen und Antworten zum Plastikwahnsinn

Rund 38 Kilogramm Plastik-Verpackungsmüll produziert jeder Bundesbürger pro Jahr. Wie steht es um die Wiederverwertung? Welche Probleme verursacht der Plastikwahnsinn? Fragen und Antworten. mehr

Was darf in Wertstofftonne und Gelben Sack?

Worin unterscheiden sich Gelbe Tonne und Wertstofftonne und warum sollte der Deckel vom Joghurtbecher abgetrennt werden? Wir erklären, worauf es beim Mülltrennen ankommt. mehr

So lässt sich Plastikmüll beim Einkauf vermeiden

Wer kennt das nicht: Beim Auspacken von Lebensmitteln zu Hause bleibt ein beträchtlicher Plastikberg zurück. Mit Stofftaschen und Mehrwegnetzen lässt sich der Müll reduzieren. mehr

Redaktion
Meike Neumann
Annette Plomin
Produktionsleiter/in
Jost Nolting
Moderation
Esther Schweins
DIE REPORTAGE

Der Umwelt-Surfer

04.10.2019 21:15 Uhr
DIE REPORTAGE

Kitesurf-Profi Mario Rodwald setzt seine Reise fort: Er will Projekte finden, die eines der größten Probleme dieser Zeit bekämpfen, die Vermüllung der Meere. mehr

45 Min

Das Geschäft mit dem Plastik

14.10.2019 22:00 Uhr
45 Min

Plastik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. In Deutschland ist der Plastikverbrauch besonders hoch - und ein Ende ist nicht abzusehen. Welche Lösungen gibt es? mehr