Markt

Montag, 01. Februar 2021, 20:15 bis 21:00 Uhr
Dienstag, 02. Februar 2021, 06:35 bis 07:20 Uhr

Dreiste Betrügermasche: der Trick mit dem Pelzankauf

Per Kleinanzeige suchen dubiose Geschäftemacher alte Pelze von Privatleuten. An den Pelzen sind sie aber gar nicht interessiert. Während des Verkaufsgesprächs fragen die Händler nach weiteren Wertgegenständen wie Schmuck. Die Masche: Mit Bargeld überreden sie arglose Menschen, den Familienschmuck zu verkaufen, meist zu einem Spottpreis weit unter dem Materialwert. Markt deckt auf.

Heftiger Preiskampf: Marke gegen Eigenmarke

Supermärkte und Discounter listen immer wieder Markenprodukte aus ihren Filialen aus. Sie setzen vermehrt auf preisgünstigere Eigenmarken. So nahm der Discounter Lidl Gummibärchen von Haribo aus den Regalen. Experten sehen darin einen Trend der Handelsketten. Egal ob Gummibärchen, Orangensaft oder Schokolade, am Ende zählt, was bei Verbraucherinnen und Verbrauchern besser ankommt.

Wassersprudler: welche Geräte überzeugen können

Kisten mit Mineralwasser zu schleppen ist mühsam. Schließlich gibt es Wassersprudler. Mit diesen Geräten kann jeder bequem zu Hause Leitungswasser zum Sprudeln bringen. "Markt" hat in einer Stichprobe vier Wassersprudler unter die Lupe genommen, von günstig bis teuer. Was leisten die Geräte? Bringen alle das Wasser wirklich zum Sprudeln? Und wie teuer ist das Zubehör? Markt will's wissen!

Nachhaltige Girokonten: Wo sind die Unterschiede?

Geld, das Sparerinnen und Sparer auf die Bank tragen, bringt nur eine geringe, manchmal gar keine Rendite. Immer mehr Bankkundinnen und -kunden überlegen sich deshalb, bei welcher Bank sie ihre Geldgeschäfte machen und wo sie ein Girokonto einrichten. Der Fair Finance Guide listet einmal im Jahr auf, wie viel Banken etwa in Klimaschutz, Menschenrechte und den Rüstungssektor investieren. "Markt" hat es durchgerechnet: nachhaltige Bankgeschäfte sind möglich.

Möbelkauf: langes Warten auf Lieferung

Carsten L. aus Hamburg hat neue Stühle für sein Wohnzimmer gekauft. 2.500 Euro stellte das Möbelgeschäft dafür in Rechnung, bei Vertragsabschluss vorab zu zahlen. Auf die Lieferung der Möbel wartet der Kunde seit Monaten vergeblich. Und auch das Geld bekommt er nicht zurück. Markt mischt sich ein!

Staubsauger: Akku-Modelle holen auf

Sie haben kein lästiges Kabel und sind schnell zur Hand: Staubsauger mit Akku. Das ist ein unbestreitbarer Vorteil der Geräte gegenüber den Klassikern mit Stromkabel. Aber sie sind teurer. Außerdem ist die Laufzeit eines Akkus begrenzt. Ohne starke zuverlässige Batterien geht Akku-Saugern schon mal die Puste aus. Die Stiftung Warentest hat ausprobiert, was Akku-Sauger beim Putzen leisten.

Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Dorina Rechter
Redaktion
Beatrix Bursig
Agata Kelava
Sylvia Wassermann
Moderation
Jo Hiller
Regie
Michael Valentin
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/markt/Markt,sendung1120670.html