Stromboli und ihre Schwestern - Die Liparischen Inseln

Sendung: mareTV | 06.10.2022 | 20:15 Uhr 44 Min | Verfügbar bis 06.04.2023

Nördlich von Sizilien gelegen, bleiben die Liparischen Inseln oder auch Äolischen Inseln von den großen Touristenströmen verschont und konnten sich so ihr uritalienisches Flair bewahren. Von den 20 Eilanden sind nur sieben bewohnt, "die sieben Schwestern" genannt. Die berühmteste ist Stromboli mit dem aktivsten Vulkan Europas. mareTV begleitet einen Priester beim Inselhopping, ist dabei, wenn die Nachwuchs-Fischerin von Stromboli gegen Wellen und Übelkeit kämpft und erlebt den Alltag auf Alicudi, der ursprünglichsten Insel des Archipels.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mare_tv/Stromboli-und-ihre-Schwestern-Die-Liparischen-Inseln,maretv1732.html

Mehr mareTV

Das abgeschiedene Tasiilaq im Osten Grönlands. © NDR/nonfictionplanet/Till Lehmann
44 Min
Winter im äußersten Osten Hokkaidos. Das Treibeis türmt sich jedes Jahr zu einer dicken Schicht und bringt den Schiffsverkehr zum Erliegen. © NDR/nonfictionplanet/Sven Jaxx
44 Min
Gola Island im Nordwesten von Donegal, Irland. © NDR/Andreas Bäuerle
44 Min
Eisfischerhütte am Sankt Lorenz Strom. © NDR/nonfictionplanet/Florian Huber
44 Min
Garnelenfischer auf einem Pferd. © Screenshot
44 Min
Felsklippen an der irischen Küste © Screenshot
44 Min
Ein Schiff fährt auf dem Telemarkkanal © Screenshot
44 Min
Eine Bucht in Neufundland. © Screenshot
44 Min
Noch lange nicht so überlaufen wie Mallorca oder Ibiza: Menorca hat deutlich weniger Besucher als ihre Schwesterinseln und ist schon seit 1993 als Biosphärenreservat von der UNESCO anerkannt. © NDR/nonfictionplanet/Steffen Schneider
44 Min
Die Hochhaus-Skyline von Benidorm galt jahrzehntelang als Bausünde und war Inbegriff der Verschandelung an der Costa Blanca. Nun setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass es durchaus nachhaltig ist, wenn sich viel Tourismus auf relativ wenig Fläche abspielt. © NDR/nonfictionplanet/Manfred Uhlig
44 Min
Das "Grand Pacific Hotel" – das älteste Hotel an der "Great Ocean Road", Australien. © NDR/Till Lehmann
44 Min
Pfadfinder zur See: Training der “Seascouts” auf Schottlands Caledonian Canal. © NDR/Michael McGlinn
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die äußerlich oft unscheinbaren, traditionellen Häuser der Altstadt von Marrakesch entpuppen sich oft als traumhafte Riads mit traditioneller Kachelkunst auf Wänden und Böden. © NDR/Sebastian Bellwinkel
44 Min
Der südamerikanische Küstenotter ist der kleinste Meeressäuger der Welt; von der Nase bis zur Schwanzspitze misst er kaum über einen Meter. © NDR/doclights/Silverback Films 2015/Marcelo Flores
43 Min
Eine Frau hält ein Baby, im HIntergrund sitzt eine Seniorin. © Screenshot
30 Min
Gotland © NDR
44 Min
Ein Vogel steht im Wasser. © Screenshot
44 Min
Oasen sind die Lebensadern der Menschen in der Wüste, ihre Wasservorräte werden seit Jahrhunderten genutzt. © NDR/Vincent Productions
44 Min
Der Braunbär jagt im flachen Wasser nach Lachsen. Während der Lachswanderung deckt er fast 90% seines jährlichen Energiebedarfs. © NDR/doclights/Silverback Films 2015/Oliver Scholey
43 Min
Ein Mann steht vor den Überresten eines vetrockneten Tieres. © Screenshot
30 Min
Moderatorin Lisa Knittel in Danzig. © NDR Foto: Dariusz Kula NDR
43 Min
Britta von der Lucke mit einem DLRG-Team in einem Boot © Screenshot
44 Min
Liegender Löwe im Gir Nationalpark. © NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
43 Min
Die Feldberger Seen zählen zu den Geheimtipps in Mecklenburg-Vorpommern. © NDR/Doclights GmbH/Corax
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen