Schottlands milder Westen - Auf den Inneren Hebriden

Sendung: mareTV | 21.11.2019 20:15 Uhr 44 min | Verfügbar bis 21.05.2020

Die Inneren Hebriden überraschen mit grünen Hügeln, feinen Sandstränden und mildem Klima. Mehr als die Hälfte der 80 Eilande ist unbewohnt. Die Einsamkeit hat die Menschen erfinderisch gemacht.

Diesen Inhalt teilen/merken:

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mare_tv/Schottlands-milder-Westen-Auf-den-Inneren-Hebriden,maretv1316.html

Mehr mareTV

Der kleine Ort Bugøynes durchlebte eine große Wirtschaftskrise –- bis die Kamschatka-Krabbe dem Dorf zu neuem Wohlstand verhalf.
43 min
Das abgeschiedene Tasiilaq im Osten Grönlands.
44 min
Weitläufige Küstenlandschaften mit menschenleeren Stränden. Das ist Tasmanien.
43 min
Hier kommt der Briefträger übers Wasser: einige Inseln im Hauraki Gulf werden immer noch von Postschiffen angesteuert.
43 min
In Labrador an der Ostküste Kanadas endet der Winter erst im Juli.
43 min
Nebel steht über einem Fjord in Alaska.
43 min
Das Örtchen Robin Hoods Bay in Yorkshire, England
43 min
Die Vulkaninsel Teneriffa
43 min
Ein Naturschwimmbecken in Porto Moniz auf Madeira.
44 min
Steine und Felsbrocken prägen die Südküste der schwedischen Insel Öland.
43 min
Blick auf ein Dorf auf der Insel Trysunda.
43 min
Wattwandern mit Blick auf den Jade-Weser-Port.
43 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Die kroatische Landschaft besticht durch azurblaues Wasser und beeindruckende Gebirgsformationen.
44 min
Der Walhai ist zwar der größte Fisch in den Meeren, er ernährt sich aber von den kleinsten Lebewesen im Wasser, dem Plankton.
43 min
Der Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr steht auf einer Wanderdüne über dem Meer.
43 min
Julia-Niharika Sen moderiert die Weltbilder.
26 min
"Haus der Musik" in Aalborg
44 min
Ein Surfer schaut sich die Wellen an bevor es ins warme Wasser geht. Am Sunset Beach an der North Shore.
43 min
Die größten Bauwerke der Erde bestehen aus Kalk und sind nicht vom Menschen errichtet: Korallenriffe. Hier lebt ein Viertel aller bekannten Meerestierarten.
43 min
Weltbilder vom 14.01.2020 mit Julia-Niharika Sen.
22 min
Ein kleines Schiff aus Holz liegt schneebedeckt im Hafen. Es wird gerade erst hell.
43 min
Ein Gemälde zeigt den Walfang.
44 min
Blick auf Casticlione della Pescaia.
43 min
Ein Schwarzstorch mit seinen Jungen.
43 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen