An Siziliens Ostküste - Rund um den Ätna

Sendung: mareTV | 01.10.2020 | 20:15 Uhr 44 Min | Verfügbar bis 01.04.2021

Wer den Herzschlag des Mittelmeers spüren will, sollte nach Sizilien reisen. Hier wacht der Ätna über die Insel. MareTV taucht ein in den Alltag der Sizilianer, der von Traditionen geprägt ist: In der Straße von Messina wird auf spektakuläre Art Schwertfisch gefangen, eine kleine Bahn umkreist seit über hundert Jahren den Ätna, ein Wissenschaftler steigt höchstpersönlich auf den Vulkan, um Prognosen zu wagen und Signora Vincenza genießt jeden Sonntag ihre "Granita" und denkt dabei an ihren alten Bekannten Al Pacino.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mare_tv/An-Siziliens-Ostkueste-Rund-um-den-Aetna,maretv1388.html

Mehr mareTV

Blick auf ein Dorf auf der Insel Trysunda. © NDR/nonfictionplanet/Jörg Hammermeister
44 Min
Wald und Wasser: Rund 33.000 Menschen leben auf den Schären vor Turku, statistisch gesehen hat also jeder Mensch mehr als eine Insel zur Verfügung. © NDR/nonfictionplanet/Florian Melzer
44 Min
Wohl das legendärste Fischerdorf der italienischen Riviera – und das teuerste: Portofino. © NDR/Cristina Trebbi
44 Min
Ein mit Eis und Schnee fast komplett bedecktes Schiff
44 Min
Auch der Tempel ist ein riesiges Hausboot. © NDR/nonfictionplanet/Steven Galling
44 Min
Das tropische Inselreich Langkawi liegt vor der malaysischen Westküste, nahe der Grenze zu Thailand. © NDR/nonfictionplanet
44 Min
Wolken über den Kränen am Container-Terminal in Altenwerder. © NDR Foto: Kerstin Kählert
44 Min
Grüne Wälder und blaues Meer: In der orthodoxen Mönchsrepublik Athos befinden sich 20 große Klöster, dazu kleine Höfe und etliche Einsiedeleien. © NDR/nonfictionplanet/Jörg Hammermeister
44 Min
Abendstimmung in Ibiza Stadt. © NDR/nonfictionplanet/Jörg Hammermeister
44 Min
Jahrhundertealte Wanderwege führen am Meer entlang zu abgelegenen Ortschaften an der Nordküste von La Palma. © NDR/nonfictionplanet/Visit La Palma/Saúl Santos
44 Min
Mieceslaw Morgas sitzt am Fluss. © NDR/nonfictionplanet/Steffen Schneider
44 Min
Gegenüber der Nikolaikirche verläuft die Mühlengrube, auch Runde Grube genannt. Im "Gewölbe", dem Fachwerkhaus oberhalb des künstlichen Wasserlaufs, wurde im Mittelalter Wasser aufgestaut, zum Beispiel für Löscheinsätze. © NDR/nonfictionplanet/Florian Melzer
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Merinoschafe mit Wollbergen © NDR/ATARA FILM GmbH/Alexander Haßkerl
44 Min
Stromschnellen bei den Murchison-Falls im Murchison-Falls-Nationalpark. © NDR/NDR Naturfilm/Doclights GmbH/TERRA MATER/Harald Pokieser
43 Min
Julia-Niharika Sen
30 Min
Jemand hält einen blauen Hummer in den Händen.
43 Min
Blick auf einen Sonnuntergang am Strand. Als schwarze Silhouetten erkennt man Spaziergänger und einen Reiter.
44 Min
Ein Kalahari-Löwe spielt mit einem Jungtier. © NDR/Ralf Quibeldey
45 Min
Die ersten Schafe wurden 1773 von Kapitän Cook nach Neuseeland gebracht. Im Jahr 1982 kamen auf jeden Einwohner Neuseelands 22 Schafe, heute sind es sieben Schafe pro Kopf. © NDR/BBC/Nick Easton
43 Min
Die Moderatorin Julia-Niharika Sen.
29 Min
Luftaufnahme eines kleinen Flusses, der sich durch Wiesen schlängelt.
44 Min
Elbmündung "Kugelbake" - hier mündet die Elbe in die Nordsee. © NDR/Laura Lange
44 Min
Der legendäre Ohrid See ist der älteste See Europas. © NDR/Elbmotion/Felix Korfmann
44 Min
Schwarzdelfine kommunizieren nicht nur über ihr Sonar und verschiedene Click-Laute miteinander. Auch mit ihren Sprüngen und der Art, wie sie ins Wasser tauchen, geben sie sich gegenseitig Signale. © NDR/BBC
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen