Nordmagazin - Land und Leute

Freitag, 29. Januar 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Patientenaufnahme: Notbetrieb in Helios-Kliniken in Schwerin

Die Helios-Kliniken Schwerin fahren den Betrieb bis Mitte kommender Woche auf Notbetrieb herunter. Derzeit sind 60 Mitarbeiter in Quarantäne. Bis auf weiteres werden keine Patienten mehr aufgenommen. Ein Sprecher der Klinik versicherte das gelte aber nicht für Notfälle und dringende Behandlungen, wie zum Beispiel bei Krebspatienten, könnten weiter durchgeführt werden. Das gilt auch für Geburten. Die Ambulanzen im Haus bleiben auch weiter geöffnet.

Auslastung: Intensivstation im Krankenhaus Ludwigslust am Limit

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim zählt zurzeit zu den Corona-Hotspots in Mecklenburg-Vorpommern. Es infizieren sich täglich Menschen neu mit dem Virus, viele werden im Krankenhaus Ludwigslust versorgt. Die Intensivstation ist ausgelastet.

Auswilderung: Hirschkälber ziehen um

Normalerweise zieht Gudrun Thiess in Brandshagen bei Stralsund Rehkitze auf. Doch in diesem Jahr hat sie erstmals auch zwei mutterlose Hirschkälber aufgenommen. Die sind inzwischen nicht mehr klein, sondern sehr stattlich. Deshalb wird es jetzt Zeit, dass sie ein neues Zuhause finden. Sie sollen umgesiedelt werden auf die Insel Görmitz, eine 100 Hektar große Naturschutzinsel im Achterwasser vor Usedom. Auf der weiden sonst nur Biorinder.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert