Nordmagazin - Land und Leute

Montag, 04. Januar 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Kapazitäten: Lage in den Kliniken im Kreis Mecklenburgische Seenplatte

Die Lage der Krankenhäuser im Kreis Mecklenburgische Seenplatte ist dramatisch. Das Kreiskrankenhaus Demmin kann nur noch Notfälle behandeln, so der leitende Oberarzt Wilhelm. Die Mitarbeiter würden am Limit arbeiten. Viele seien selbst erkrankt und stünden derzeit nicht zur Verfügung. Kurzfristig sei auch nicht mit einer Entspannung zu rechnen. In Demmin liegen 11 Covid-19 Patienten, einer davon auf ITS, dazu kommen noch einige Verdachtsfälle, wo die endgültige Diagnose noch aussteht. Das Problem in Demmin ist, das viele Mitarbeiter an Corona erkrankt sind, einige schon über einen längeren Zeitraum. Auch in Neubrandenburg am Bonhoeffer Klinikum ist die Situation kritisch. Bereits vor Weihnachten wurden alle planbaren Ops abgesagt. 53 Menschen liegen auf der Covid 19 Station, 10 müssen intensivmedizinisch behandelt werden. In Waren gibt es 8 Menschen mit Verdacht auf Covid 19, acht diagnostizierte Patienten, einer davon auf der Intensivstation.

Superwahljahr: Die Fakten für MV

Das wird ein Superwahljahr: Sieben Wahlen stehen 2021 an. Zum einen natürlich die Bundestagswahl. Zum anderen werden sechs Landesparlamente neu gewählt. Das beginnt in Baden-Württemberg über Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen-Anhalt, das Berliner Abgeordnetenhaus und - entscheidend für uns - gemeinsam mit dem Bundestag soll am 26. September auch über die Besetzung des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern entschieden werden.

Jahresbeginn: Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr?

Vorsätze fürs neue Jahr - sind ja durchaus Thema bei einigen. Mehr Sport, gesündere Ernährung, weniger Smartphone-Daddelei, mit dem Rauchen aufhören. Welche Vorsätze haben Sie?

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert