Majestätische Anden: Bolivien - Leben auf 4.000 Meter Höhe

Sendung: Länder - Menschen - Abenteuer | 29.07.2021 | 21:00 Uhr 45 Min | Verfügbar bis 29.07.2022

Die Gebirgsketten der Anden sind für die Menschen auf dem Altiplano, dem rund 4.000 Meter hohen zentralen Hochland Boliviens, Verkehrshindernis und Herausforderung zugleich. In La Paz, Boliviens Regierungssitz, fahren die Menschen mit der Seilbahn zur Arbeit. 1.000 Höhenmeter liegen zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Stadtteil, keine Chance, dort eine U-Bahn zu bauen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/laender-menschen-abenteuer/Majestaetische-Anden-Bolivien-Leben-auf-4000-Meter-Hoehe,lma2062.html

Mehr Länder - Menschen - Abenteuer

Die Polartrasse in Sibirien führt durch und über das Eis der Flüsse, die im Winter zu Straßen werden. © NDR/Medienkontor/Yuri Burak
43 Min
Anne Risten Sara und Toco © NDR/Medienkontor/J. Michael Schumacher
43 Min
Chott El Djerid, der größte Salzsee der Sahara © NDR/Vincent Productions GmbH/Beate Müller
44 Min
Die beeindruckende Flussmündung der Ría de Tina Mayor. © NDR/elb motion pictures GmbH/Felix Korfmann
44 Min
Unterwegs im Inglefield-Fjord © NDR/Vision Airways GmbH/Lars Pfeiffer
43 Min
Pazifischer Regenwald, Halbwüste, Gletscher und natürlich die majestätischen Berge der Rocky Mountains. © NDR/Britespark Films/Rocky Mountaineer
43 Min
Von hinten zu sehen: EIn Versorgungsschiff fährt durch die Südsee, vorbei an felsigen Inseln. Das Wasser ist türkisblau, die Sonne scheint.
44 Min
Grüne Berge, ein vorgelagertes Korallenriff und türkisblaues, klares Meer - Landschaftsaufnahme in der Südsee in der Vogelperspektive.
44 Min
In einem Vorort von Tokio lernen sich Minoru und Samuel zufällig auf der Straße kennen. © NDR
44 Min
Einige Menschen hocken auf dem Boden.
43 Min
Ein Schiff hält an einem Ufer. Passagiere gehen über einen Steg an Land. © © NDR/Hanse TV/Michael Donnerhak
45 Min
Durch die Weiten Sibiriens. © NDR/Hanse TV GmbH
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Robbe schwimmt im Wasser. © Screenshot
43 Min
Trügerische Idylle: Viele Insulaner sind Nachfahren von Schiffsbrüchigen, die einst auf den Magdaleninseln gestrandet waren. © NDR/Florian Melzer
44 Min
Ein syrischer Junge auf einer Müllhalde. © Screenshot
30 Min
Zwei Menschen schauen aus den Fenstern eines Fotoverstecks im Sternberger Seenland. © NDR
44 Min
"Pidder Lyng" und "Ruhr-Stahl" auf dem Deich von Dagebüll. © NDR/Privat Harke Andresen
45 Min
Hohe Wellen vor Helgoland. © NDR
44 Min
Eine Lok in winterlicher Schneelandschaft. © Screenshot
44 Min
Norwegens Fjorde - bis zu 200 Kilometer ziehen sie sich von der Atlantikküste bis ins Binnenland hinein. © NDR/nautilusfilm
43 Min
Fjorde, Meer und Berge: Norwegens Küste auf Höhe der Lofoten ist beeindruckend und vielfältig. © NDR/Philip Metelmann
44 Min
Joe Biden, Präsident der USA. © Screenshot
44 Min
Unendliche Weiten: Der Peipussee © NDR
19 Min
Viele Tesafilmrollen liegen auf einem Haufen. © picture alliance/Keystone Foto: Jochen Zick
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen