Aserbaidschan – Im Land des schwarzen Goldes

Sendung: Länder - Menschen - Abenteuer | 22.09.2022 | 20:15 Uhr 43 Min | Verfügbar bis 22.03.2023

Die ehemalige Sowjetrepublik Aserbaidschan sucht nach neuer Identität. Eine Region, die ihren Reichtum aus Erdöl schöpft. Es gibt so viel "Schwarzes Gold", dass sogar darin gebadet wird. Das Filmteam besucht ein Öl-Sanatorium, guckt hinter die Kulissen einer Seidenfabrik, trifft Glas-Meister, die noch die Kunst der "Shebeke-Fenster" beherrschen, und blickt den Frauen einer Straßenbäckerei über die Schulter. Außerdem begleitet der Film ein junges Paar bei seiner Hochzeit, denn nirgendwo in Vorderasien wird wohl so pompös geheiratet wie hier.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/laender-menschen-abenteuer/Aserbaidschan-Im-Land-des-schwarzen-Goldes,lma2154.html

Mehr Länder - Menschen - Abenteuer

Prüfung bestanden: Sara strahlt nach ihrem ersten Lucha Libre-Training © NDR/Doclights Hamburg/Tina Muffert
45 Min
Herausgeputzt: Sara mit Estrella und Familie kurz vor dem großen Muxes-Fest, das einmal jährlich in Juchitán de Zaragoza stattfindet. © NDR/Doclights Hamburg/Tina Muffert
44 Min
Bewaldete Berge © NDR/Vincent TV/Steven Galling
44 Min
Schnee im August. Ungewöhnlich, aber möglich. Schnee im August. Auf 1.400 Meter Höhe. © NDR
44 Min
Ein Wallberg ist ein langgestreckter Hügelrücken aus der Eiszeit. Der Wallberg von Punkaharju führt mitten durch den See und gehört zu den Naturdenkmälern Finnlands. © NDR/Florianfilm GmbH
43 Min
Eine von 30.000 Inseln der Stockholmer Schären - Landsort ganz im Süden des Archipels. © NDR
45 Min
Rund 130 Kilometer sind es vom Neusiedler See zum Plattensee. © NDR/HTTV Produktion/Michael Höft
44 Min
Inmitten der Schafherde der Hirtenhund der Apennins - der "Pastore Abruzzese". © NDR/SWR/Berlin Producers Media/Gero von Schneider-Marientreu
43 Min
Der Apennin - 1.000 km unberührte Natur. © NDR/SWR/Dennis Schmelz
43 Min
Morgenstimmung über den Hügeln vor Chiang Mai, Nordthailand © NDR/Wolfgang Schick
44 Min
Die letzten Reste des Aralsees. Anfang der 1960er Jahre hatte der See noch die Ausdehnung Bayerns. © NDR/HTTV Hamburg
44 Min
Der Riese und sein Weib. Die bekannteste Gesteinsformation der Färöer. Sie wollten die Färöer nach Island entführen. Das misslang und sie versteinerten. So die Sage. © NDR/ARTE
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Bande Meerkatzen überwachen ihre Umgebung. © NDR/TERRA MATER FACTUAL STUDIOS/WILDLIFE FILMS
44 Min
Feldstation der alten Vogelwarte auf dem russischen Teil der Kurischen Nehrung. © © NDR/Eduard Botchanov
44 Min
Die Vietnamesin Lan vor einer Berglandschaft in China © Screenshot
30 Min
Uta von Naumburg. © Screenshot
44 Min
Wer erwischt wurde, den erwarteten nicht nur hohe Strafen, sondern auch größte Schikanen. Die Stasi fotografierte bei gescheiterten Fluchten alle Beteiligten und führte sie dabei vor. © NDR/jumpmedientv GmbH/Stasi-Unterlagen-Archiv
45 Min
Britta von der Lucke mit einem DLRG-Team in einem Boot © Screenshot
44 Min
Ein großer See, im Vordergrund sind zwei kleine Inseln zu sehen, verbunden durch eine kleine Brücke. © NDR / Laura Knittel
44 Min
. © Screenshot
43 Min
Grüne Küstenlinie und türkisblaues Wasser: Die Marlborough Sounds in Neuseeland. © NDR/nonfictionplanet/Destination Marlborough
44 Min
Mehrere Segelflugzeuge stehen auf einer Wiese. © NDR Foto: David Römhild
36 Min
Ein Paar umarmt sich auf einem Bett, daneben steht eine Frau mit einem Laptop. © Screenshot
28 Min
Haare hochtoupiert, schwarze Klamotten und schrill geschminkt – Maren Lass (rechts) und ihre Freunde hatten schon als Sechzehnjährige einen ausgefallenen Geschmack und einen unbändigen Freiheitsdrang. © NDR/Populärfilm
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen