Hanseblick - Wintermärchen am Balaton

Sonntag, 17. März 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr

ein Steg am Balaton ist mit Schnee bedeckt © NDR Foto: Paul Knoll

3,59 bei 44 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Auch im Winter hat der Balaton in Ungarn seinen Reiz. Dann sind die Strände menschenleer und in besonderes Licht getaucht. Hanseblick Moderator Jan Hendrik Becker umrundet das "Ungarische Meer" mit dem Wohnmobil. Es ist eine Reise zwischen Wellness und Wintersport.

Der zauberhafte Balaton im Winter

Kunst, Kultur und Köstlichkeiten am Balaton

In Héviz liegt der größte Thermalsee Europas. Sein Wasser hat angeblich heilende Kräfte, vor allem aber das ganze Jahr über eine angenehme Temperatur von 26 Grad. Nur im Winter können die warmen Kanäle rund um den See mit dem Kanu befahren werden, denn dort liegen die wichtigsten Naturschutzgebiete. Hier leben auch mehr als 200 Büffel, die größte Herde Ungarns.

Auch auf Kultur müssen Besucher nicht verzichten, ob in Siófok auf den Spuren des Komponisten Emmerich Kálmán oder in der Museumsstadt Keszthely. Künstler Tibor Török sammelt alles und hat dort allein sieben Ausstellungen. Nebenbei arbeitet er an seinen Skulpturen, die in der ganzen Region zu sehen sind.

Außerdem locken die örtlichen Marktplätze auch in der kalten Jahrezeit mit regionalen Köstlichkeiten.

Moderation
Jan Hendrik Becker
Autor/in
Heinz Galling
Carolin Kock
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner