Hamburg Journal

Mittwoch, 04. Dezember 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 05. Dezember 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 05. Dezember 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Nitrat: Hat Umweltsenator Kerstan die Unwahrheit gesagt?

Hat Hamburg ein Problem mit der Nitratbelastung im Grundwasser? Umweltsenator Kerstan hatte das im November vor protestierenden Bauern angedeutet und die Landwirte dafür verantwortlich gemacht. Nun hat der Senat auf CDU-Anfrage die genauen Messwerte veröffentlicht. Das Ergebnis: Die Nitratbelastung des Grundwassers in Hamburg und Umgebung liegt nach Angaben des Senats deutlich unter dem EU-weit vorgeschriebenen Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter. Für die CDU ist klar: Kerstan hat damit auf dem Demo falsche Angaben gemacht. Doch die Situation ist offenbar weitaus komplizierter.

Weitere Informationen

Nitratproblem in Hamburg? Kritik an Kerstan

Hat Hamburg ein Problem mit der Nitratbelastung im Grundwasser? Umweltsenator Kerstan hatte das vor protestierenden Bauern angedeutet. Die Messwerte sprechen eine andere Sprache. mehr

Bauern-Demo: Tausende Trecker in Hamburg

Vor der Umweltministerkonferenz haben Tausende Landwirtinnen und Landwirte aus dem Norden ihrem Ärger Luft gemacht: 3.500 Traktoren rollten zu einer Demonstration nach Hamburg. (14.11.2019) mehr

Bürgerschaft: Streit um Klimaschutzgesetz

Einen Tag nach Vorlage des neuen Klimaplans und des Entwurfs für ein neues Klimaschutzgesetz will Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) in der Bürgerschaft eine Regierungserklärung abgeben. In dem Klimaschutzgesetz, dem die Bürgerschaft noch zustimmen muss, werden die Ziele rechtsverbindlich verankert. Unter anderem ist dort auch ein Verbot von Ölheizungen und der verpflichtende Bau von Solaranlagen vorgesehen. Dagegen gibt es Proteste bei der Betroffenen und der Opposition.

Weitere Informationen

Regierungserklärung: Tschentscher erläutert Klimaplan

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat in der Bürgerschaft eine Regierungserklärung zum Klimaschutzplan abgegeben. Die rund 400 Maßnahmen hatte der Senat gestern vorgestellt. mehr

"Gregs Tagebuch": Jeff Kinney in Hamburg

Von Bangkok bis Rio de Janeiro, von Sydney bis Hamburg. Überall auf der ganzen Welt lesen die Kinder „Gregs Tagebuch“ und seine mittlerweile 13 Fortsetzungen. Der Amerikaner Jeff Kinney ist Autor und Zeichner der Reihe, die natürlich auch schon erfolgreich im Kino lief. Im Delphi Showpalast bringt er ein Glücksrad mit. Kinder dürfen drehen und dann zeichnet er entweder eins seiner berühmten Strichmännchen für sie, lässt sich von ihnen interviewen oder macht anderen Schabernack. Kinder erzählen, warum sie Greg und das Tagebuch so lieben, zeichnen selbst einen Greg und der Meister persönlich erzählt wie es ist, Kinder auf allen fünf Kontinenten zu begeistern.

Weitere Themen:

- Schanze: Anwohner gegen geplantes "Paulihaus"
- Museum Elbinsel: Neue Ausstellung über Sturmflut 1962
- Geschichtsprojekt: Archäoskop auf dem Domplatz

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel