Hamburg Journal

Mittwoch, 11. September 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 12. September 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 12. September 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Derby-Vorbericht: Sicherheitskonferenz am Millerntor

Fünf Tage vor dem Stadtderby zwischen St. Pauli und dem HSV am Millerntor treffen sich Vereinsvertreter und die Polizei zur Sicherheitsbesprechung. Szenen wie im März dieses Jahres will niemand sehen. Fliegende Eier auf den HSV-Bus, gleich fünf Spielunterbrechungen wegen immer wieder brennender Pyrofackeln auf den Tribünen und ein Blocksturm von Fans ohne Eintrittskarten, die Hamburger Polizei ist vorgewarnt. Und auch St. Pauli bereitet sich akribisch auf die Partie vor: ein neues Einlass-Tor und zusätzliche Kameras im Stadion, die bereits jetzt rund um die Uhr laufen, sollen die Sicherheit erhöhen.

Weitere Informationen

Vor dem Stadtderby ist es "derbe ruhig"

Fünf Tage vor dem Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV sehen sich Vereine und Polizei gut vorbereitet. Es soll mehr Kameras, mehr Wachleute und mehr Pufferzone geben. mehr

Tierquälerei am Moorwerder Hauptdeich: Vorwürfe gegen Schäfer

Der Vorwurf lautet Tierquälerei. Vertragsschäfer Hillemeier vom Moorwerder Hauptdeich soll seine Schafe misshandelt, medizinisch nicht betreut, vernachlässigt haben. Dem Veterinäramt sollen bereits im Mai dieses Jahres Hinweise vorgelegen haben, sagt der Hamburger Tierschutzverein. Geschehen sei nichts. Der Verein hätte eine Kündigung des Vertragsschäfers für notwendig erachtet. Das Hamburg Journal spricht mit Hillemeier, dem Bezirksamt und Tierschutzverein und fragt nach, ob Personalmangel die Zustände rechtfertigen.

Weitere Informationen

Schwere Vorwürfe gegen Schäfer und Bezirksamt

Werden Schafe an der Süderelbe schwer vernachlässigt? Der Hamburger Tierschutzverein wirft dem Schäfer und dem Bezirksamt Hamburg-Mitte vor, sich nicht ausreichend zu kümmern. mehr

Ausstellung: Fotos von Karl Lagerfeld im Ernst Barlach Museum

Er gilt als das Modegenie des 20. Jahrhunderts, seine letzte große Show in Hamburg fand in der Elbphilharmonie statt. Anfang des Jahres ist Karl Lagerfeld gestorben. Anlässlich seines Geburtstags am 10.09.1933 präsentieren sein langjähriger Freund und Verleger seiner zahlreichen Bücher und Einladungen, Gerhard Steidl, und der Art-Director von Chanel, Eric Pfrunder, eine opulente Ausstellung mit spektakulären Fotos und Videos von Lagerfeld, darunter zahlreiche Promi-Porträts. Das Ernst-Barlach Museum zeigt 150 Arbeiten (darunter auch eine Dokumentation), die den beliebten Hamburger Designer würdigen und an seine fotografische Perfektion und seinen Sinn für Stil mit tollen Fotos erinnern. Das Hamburg Journal zeigt die schönsten Bilder und gibt vorab einen Einblick in die besondere Ausstellung des Hamburger Modeschöpfers und Fotografen Karl Lagerfeld.

Weitere Informationen

Karl Lagerfeld: Legendärer Modezar mit Spleen

Er war eine Legende: Der in Hamburg geborene Modeschöpfer Karl Lagerfeld war eine der beherrschenden Figuren der Haute Couture. Seine Spleens und Zitate gingen um die Welt. mehr

Weitere Themen:

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Dina Hille