Hamburg Journal

Mittwoch, 06. Februar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 07. Februar 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 07. Februar 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

HSV zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein

Der HSV hat das Pokal-Viertelfinale erreicht. Mit 1:0 haben die Hamburger gestern Erstligist Nürnberg im Volksparkstadion geschlagen und sind damit eine Runde weiter. Neuzugang Berkay Özcan schoss das wichtige Tor. Erst im Winter war der türkische Nationalspieler von Stuttgart an die Elbe gewechselt. Für den HSV geht es nun am 2. oder 3. April weiter. Wer der Gegner sein wird, entscheidet sich am Sonntag. Sicher ist schon jetzt, dass sich der Pokal für den HSV finanziell lohnt: Zu den rund 1,5 Millionen Euro, die der HSV bislang eingestrichen hat, kommen weitere knapp 1,4 Millionen Euro dazu. In der Zweiten Bundesliga geht es am Montag mit einem Heimspiel gegen Dresden weiter.

Weitere Informationen

Neuzugang Özcan schießt HSV ins Viertelfinale

Ohne Probleme ist der Hamburger SV ins Pokal-Viertelfinale eingezogen - Bundesligist 1. FC Nürnberg enttäuschte vollends. Winterzugang Berkay Özcan schoss den HSV zu einem historischen Sieg. mehr

Bewerbungstipps für weiterführende Schulen

Kurze Beine - kurze Wege. Was für die Schulzuweisung bei Grundschulkindern gilt, gilt in Hamburg oft auch für die weiterführenden Schulen. Obwohl ab höherem Alter auch die Schulausrichtung eine Rolle spielen sollte, wird hier vor allem auf das Einzugsgebiet geschaut. Das führt mitunter zu Tricksereien. Denn viele wünschen sich moderne, neusprachliche Bildung mit starkem Englischbezug. Stattdessen stehen immer öfter die Klassenzimmer in humanistischen Schulen leer.

Weitere Informationen
NDR 90,3

Anmeldung für die weiterführende Schule

31.01.2019 20:00 Uhr
NDR 90,3

Gymnasium oder Stadtteilschule? Rund 16.000 Viertklässler müssen kommende Woche für die weiterführende Schule angemeldet werden. Im Treffpunkt Hamburg geben Schulleiter und Eltern Ratschläge. mehr

Überseeclub: Tschentschers Rede und Reaktionen

Als 10. Hamburger Bürgermeister hat Peter Tschentscher (SPD) gestern Abend eine Grundsatzrede vor dem traditionsreichen Überseeclub gehalten. Vor den rund 400 Gästen in der Bucerius Law School stellte Tschentscher den Klimaschutz in den Mittelpunkt. Er betonte, der neuen Herausforderung könne nur mit einem stärkeren Engagement begegnet werden. Allerdings seien dabei Verbote und Beschränkungen nicht die Lösung.

Weitere Informationen

Klimaschutz: Tschentscher setzt auf Technologie

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher will beim Klimaschutz auf Wissenschaft und Technologie statt auf Verbote und Regulierungen setzen. Das sagte er bei einer Rede vor dem Übersee-Club. mehr

Weitere Themen:

  • Portrait: Künstlerin Stella Sieber
  • Kleiner grüner Parteitag und Klimaleitplan

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Jan Frenzel
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Jens Riewa