Hamburg Journal

Donnerstag, 01. März 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 02. März 2018, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 02. März 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr

Lebenslange Haft für Messerstecher in Barmbek

Im /nachrichten/hamburg/prozess4434_v-contentxl.jpgProzess um den tödlichen Messerangriff in einem Supermarkt im Hamburger Stadtteil Barmbek ist der Angeklagte zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Urteil des Hamburger Oberlandesgerichts gegen den geständigen 27-Jährigen erging am Donnerstag wegen Mordes und sechsfachen versuchten Mordes jeweils in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Ahmad A. hatte zum Auftakt des Prozesses gestanden, am 28. Juli 2017 in einer Edeka-Filiale einen 50-Jährigen erstochen und anschließend sechs Menschen zum Teil schwer verletzt zu haben. Das Hamburg Journal über das Urteil und die Reaktionen.

Saisonaler Höhepunkt in der Kunsthalle: Thomas Gainsborough

Ein Bild mit Mann und Frau vor einem Baum. Ja, und? Ein Knaller! Denn es ist Portrait und Landschaftsbild in einem. Zeit seines Lebens musste Thomas Gainsborough Porträts malen, dabei hatte der englische Maler Landschaftsmalerei studiert. Deshalb positionierte er die Porträtierten auf seinen Bildern oft in üppige Parks oder auf Felder - ein "Hintertürchen" für seine Liebe zu seiner eigentlichen Leidenschaft. Auch handwerklich war Gainsborough seiner Zeit voraus: Er experimentierte mit Glasmalerei, zeichnete mit Milch, malte mit Glassplittern und begann mit der Auflösung der Form. Hamburg zeigt erstmals in Deutschland 80 Bilder des englischen Barock-Malers - die Besucher erwartet eine spektakuläre Ausstellung.

Neue Chefin für das CCH

Ab dem 1. März 2018 übernimmt Heike Mahmoud die Leitung des Congress Centers Hamburg. Die Diplomkauffrau ist seit mehr als 25 Jahren für nationale und internationale Events verantwortlich und wird künftig das CCH vermarkten, das im Herbst 2019 frisch renoviert und damit eines der modernsten Kongress-Zentren in Europa sein wird.

Weitere Themen:

- SAGA und Wohnungs-Leerstand
- HSV steht vor Mainz
- Eisige Zeiten in Hamburg

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Arne Siebert
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge