Hamburg Journal

Donnerstag, 17. August 2023, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 18. August 2023, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 18. August 2023, 09:30 bis 10:00 Uhr

Was ist das Wasser wert?

Es kostet uns nur wenige Cent und ist Jederzeit verfügbar - Trinkwasser. Allerdings scheint die Ressource trotz des bescheidenen Sommers auch bei uns knapper zu werden. Und nicht nur Endverbraucher nutzen Wasser: Der größte Nutzer sind die Industriebetriebe. Und da ist die Frage, ob angesichts des preiswerten Rohstoffes genug in Sachen einsparen getan wird. Immerhin sollen Verbraucher im Sommer das Rasenwässern einstellen, wenn es länger heiß wird. Was sagt Hamburg Wasser, was die Industrie?

Weitere Informationen
Bis in die 1960er Jahre wurde in Kaltehofe Oberflächenwasser aus der Elbe aufbereitet. © NDR

Wie geht das? Wasser für Millionen

Jeder Bundesbürger verbraucht zwischen 120 und 130 Liter Trinkwasser pro Tag. Doch wo kommt unser Wasser eigentlich her? mehr

Neue Azubis am Airport: Wie läuft der Start ins Arbeitsleben?

Zum ersten August haben viele junge Menschen ihre Ausbildung gestartet, auch am Hamburger Flughafen. Der diesjährige Ausbildungsjahrgang ist mit 20 Auszubildenden und dualen Studierenden so groß wie nie zuvor. Das Hamburg Journal hat zwei angehende Industrie-Mechaniker begleitet.

Assistierter Suizid - Senioreneinrichtungen fordern bessere Einbindung

Für die Altenpfleger und die anderen Senioren ist es kaum zu fassen, wenn plötzlich jemand freiwillig und unterstützt durch Sterbehilfe-Anbieter verstirbt. Doch so geschieht es in Altenheimen immer wieder, denn die Anbieter sind nicht verpflichtet, sich anzumelden, den Tag anzugeben, an dem der assistierte Suizid stattfindet und schleichen sich einfach aus dem Zimmer, so berichtet es die Pflegeheim-Leiterin Kell. Das müsse geändert werden, findet auch Niels Christiansen von der Diakonie Hamburg. Eine Bundesratsinitative könnte Anbieter verpflichten, sich bei jedem Besuch in Seniorenheimen anzumelden und das Personal zu informieren.

Weitere Informationen
Eine Hand mit zwei kleinen Tabletten. © NDR/Kulturjournal

Aktive, passive und indirekte Sterbehilfe - was heißt das?

Sterbehilfe kann vieles sein: aktiv, passiv oder indirekt. Was steckt hinter diesen Begriffen und was ist strafbar? mehr

Weitere Themen:

- Hamburger Frachter kehrt aus Ukraine zurück
- HSV vor Hertha
- Sommerinterview Jennifer Jasberg (Grüne)

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Ilka Steinhausen
Redaktion
Sebastian Eberle
Clarissa Ahlers-Herzog
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Jens Riewa

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordseereport 18:00 bis 18:45 Uhr