Hamburg Journal

Freitag, 09. April 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 10. April 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Samstag, 10. April 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Keine Ministerpräsidentenkonferenz in der nächsten Woche

Erst wird stundenlang beraten - und dann machen doch alle, was sie wollen: Diesen Eindruck konnte man nach den Runden der 16 Länderchefs mit der Kanzlerin bekommen. Das Treffen am Montag, das ist jetzt erst einmal abgesagt worden, stattdessen gibt es andere Pläne. Kanzlerin Angela Merkel arbeitet offenbar gemeinsam mit einigen Ländern daran, mehr Kompetenzen zum Bund zu holen - konkret geht es um die Notbremse. Wenn die Inzidenz über 100 liegt, soll der Bund entscheiden und zwar verbindlich. Dafür muss aber das Infektionsschutzgesetz geändert werden, das hatte Merkel schon vor einigen Tagen angedeutet. Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher hatte sich wiederholt kritisch zum inkonsequenten Verhalten einiger Ministerpräsidenten geäußert.

Weitere Informationen
Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, trägt eine FFP2-Maske. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Tschentscher: "Müssen jetzt die richtigen Entscheidungen treffen"

Nach der Absage der Ministerpräsidentenkonferenz fordert Hamburgs Bürgermeister schnelle und einheitliche Corona-Maßnahmen. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Erste Woche Anwohnerparken in Ottensen, wie läuft's?

Verkehr ist in Hamburg nach wie vor ein Riesenthema, erst recht in dicht besiedelten Vierteln, wie Ottensen zum Beispiel. Seit Montag gibt es dort vier neue Bewohnerparkzonen. Anwohnende können dort ohne Zeitlimit und Gebühr parken, müssen dafür aber einen Anwohner-Ausweis beantragen. Alle anderen müssen ein Ticket ziehen, die maximale Parkdauer beträgt drei Stunden. Das Hamburg Journal hat sich angeschaut, wie die erste Woche angelaufen ist. 

Weitere Informationen
Ein Schild der neuen Anwohner-Parkzone. © NDR Foto: Screenshot

Anwohnerparken in Ottensen beginnt

Vier neue Parkzonen für Anwohnende gibt es seit Montag in Ottensen. Damit wird das Parken für Gäste kostenpflichtig. (07.04.2021) mehr

Betriebliche Impfstützpunkte: wie Hamburger Unternehmen die Impfkampagne unterstützen wollen

Seit Ende August letzten Jahres verfolgen Dr. Clara Schlaich vom Bundesverband der Betriebsärzte und Jens Aßmann von der Handelskammer ihre Idee von betrieblichen Impfstützpunkten. Sollten genug Impfdosen verfügbar sein, wollen sie vorbereitet sein und loslegen können. Das Hamburg Journal stellt zwei zentrale Akteure in diesem Projekt vor: Zum einen Beiersdorf. Dort werden die fertigen Räumlichkeiten gezeigt, in denen zunächst 300 Mitarbeiter pro Tag geimpft werden könnten. Zum anderen die Elbphilharmonie. Denn deren Geschäftsführer Jochen Margedant möchte den kleineren und mittleren Kulturbetrieben der Stadt einen eigenen Impfstützpunkt einrichten und wird dabei von Clara Schlaich beraten. Das Hamburg Journal spricht mit ihnen über die bürokratischen Hürden, das Beschaffen von Impfstoff und die Möglichkeiten, die Stützpunkte später auch für die Bürgerinnen und Bürger zu nutzen.

Weitere Themen:

- Hamburg kocht
- Special Olympics
- Ein Zuhause für den nautischen Azubi-Nachwuchs 

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Markt 20:15 bis 21:00 Uhr