Hamburg Journal

Dienstag, 06. April 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 07. April 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Mittwoch, 07. April 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Landespressekonferenz zur Corona-Lage

Für das Osterwochenende kann der Erste Bürgermeister eine positive Bilanz ziehen: Die meisten Menschen in Hamburg haben sich an die Ausgangsbeschränkungen gehalten. Die Inzidenz ist gesunken, aber das könnte vor allem mit weniger Datenmaterial über die Feiertage zu tun haben. Das Hamburg Journal berichtet über den aktuellen Stand - auch mit Blick auf die Diskussion über eine vorgezogene Ministerpräsidentenkonferenz.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Massenkarambolage am Ostermontag auf der A7

Plötzlich nahm der Hagelschauer am Montagabend den Autofahrenden auf der A7 zwischen Schnelsen-Nord und Quickborn die Sicht. Dann passierte es: Kurz vor der Raststätte Holmmoor-Ost in Richtung Flensburg krachte ein 18-jähriger Fahrer mit seinem Pkw in die Mittelleitplanke. Wenig später kracht ein weiteres Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in die Unfallstelle. Insgesamt sind elf Personen an dem Crash beteiligt: Eine von ihnen erleidet leichte, neun mittlere bis schwere Verletzungen. Besonders tragisch: Sofort nach dem Unfall eilen mehrere Personen den Pkw-Insassen zur Hilfe. Für einen Ersthelfer kommt jede Hilfe zu spät. Er stirbt, als er an der Unfallstelle stoppt und aus seinem Fahrzeug aussteigt. In dem Moment krachte der dritte Wagen in die Unfallstelle und erfasste den 64-jährigen Helfer, der gerade zu dem anderen Unfall-Pkw laufen will. Die sofort durch mehrere anderen Ersthelfer eingeleitete Reanimation bleibt erfolglos.

Weitere Informationen
Nach einem Unfall auf der A7 ist ein PKW schwer beschädigt. © TV News Kontor

Ersthelfer stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf der A7

Am Montagabend gab es auf der A7 Höhe Holmmoor mehrere Unfälle. Ein Ersthelfer kam ums Leben, weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Reportage: Abriss des Euler-Hermes-Hochhauses

Hamburgs größte Abbrucharbeiten seit dem Millerntorhochhaus 1995 haben begonnen: das ehemalige Euler-Hermes-Hochhaus muss neuen Wohnungen weichen. 86 Meter ragt der Büroturm mit seinen 23 Stockwerken in die Höhe. Der Hochhaus-Riese kann wegen der umliegenden Gebäude nicht gesprengt werden und wird daher Etage für Etage zurückgebaut. Nun gehen die Arbeiten in die nächste Runde.

Weitere Themen:

- Die literarische Hamburgensie: Was ist ein Ziegel?
- Die Nordreportage: Schiffs-TÜV für eine Legende
- 100 Jahre Buchhandlung Kortes - wie ein Buchladen zum Kulturtreff wurde

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Ulrich Strötgen
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr